Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Russische Motorrad-Gang «Nachtwölfe» rollt durch Dresden

Mit Polizeieskorte Russische Motorrad-Gang «Nachtwölfe» rollt durch Dresden

Die russische Motorradgang «Nachtwölfe» hat auf ihrem Weg von Moskau nach Berlin am Sonntag einen Zwischenstopp im Dresdner Norden eingelegt. Der 80 bis 90 Maschinen umfassende Konvoi wurde von eine Polizeieskorte begleitet.

Anhänger der russischen Motorradgang "Nachtwölfe" fahren durch Deutschland (Archivbild).

Quelle: dpa

Leipzig. Die russische Motorradgang «Nachtwölfe» hat auf ihrem Weg von Moskau nach Berlin am Sonntag einen Zwischenstopp im Dresdner Norden eingelegt. Der 80 bis 90 Maschinen umfassende Konvoi hielt erst am Militärhistorischen Museum und dann am Garnisonsfriedhof, wo die Fahrer einen Kranz niederlegten, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Die «Nachtwölfe» wollen mit der Tour an das Ende des Zweiten Weltkrieges und den Sieg über den Faschismus erinnern. Die sächsische Polizei begleitete sie nach rund zwei Stunden Aufenthalt weiter bis zur Landesgrenze von Brandenburg - mit Autos.

Die russischen Biker waren am 29. April in Moskau gestartet. Wie im vergangenen Jahr fuhren sie auf ihrer umstrittenen «Siegesfahrt» von Moskau aus nach Berlin - über die Slowakei und die Tschechische Republik. Polen hatte ihnen die Einreise verwehrt. Bei der Fahrt 2015 hatten deutsche Behörden die Visa mehrerer Mitglieder annulliert und deren Einreise verhindert. Die «Nachtwölfe» gelten als Unterstützer Putins und der Krim-Annexion sowie als extreme Nationalisten.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr