Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsens Sondereinsatzkommando holt Olympia-Silber

Elite-Polizei Sachsens Sondereinsatzkommando holt Olympia-Silber

Sie erscheinen aus dem Nichts, sind beinhart, zielstrebig und genauso schnell wieder verschwunden. Spezialeinsatzkommandos (SEK) schlagen dann auf, wenn es verdammt ernst ist. Die Elite-Polizisten aus Sachsen sind dabei deutschlandweit Spitze.

Auftaktübung zur Combat Team Conference (Archivbild)

Quelle: Bundespolizei

Leipzig/Sankt Augustin. La Ola beim Mannschaftseinlauf der Nationen, Jubel auf dem Podest – all das klingt wie überall im Sport, nur sind die Athleten, die sich bei der 12. Combat-Team-Conference (CTC) messen, ganz besondere.

43 Teams, allesamt Spezialeinheiten sind bei der SEK-Olympiade in Sankt Augustin (Nordrhein Westfalen) angetreten. Quasi dem Wembley aller deutschen Spezialkommandos, nämlich auf dem Gelände der Grenzschutzgruppe (GSG) 9, der Anti-Terroreinheit Deutschlands. Und da haben sich die Sachsen von ihrer härtesten Seite gezeigt.

Bei der Combat-Team-Conference, einer Art internationaler Olympiade für Spezialkräfte von Militäör und Polizei, hat das sächsische SEK den zweiten Platz geholt.

Zur Bildergalerie

Von den 17 deutschen Teams war keines besser als das des Freistaates. Und International schnitten nur die Österreicher besser ab. Kommando Cobra darf sich SEK-Olympiasieger nennen. „Ich bin sehr stolz Kommandoführer dieser Einheit zu sein“, freute sich der Chef des sächsischen SEK, Polizeioberrat Sven Mewes.

Um sich auf den Thron zu kämpfen, mussten zehn verschiedene Übungen im Team bewältigt werden. Neben der körperlichen Belastbarkeit war auch Köpfchen gefragt. Schnelligkeit, Sorgfalt und Präzision sind die Kriterien, die bewertet wurden. Und zwar von Leuten, die es wissen müssen. Schiedsrichter war unter anderem die Bundespolizei-Elite der GSG 9.

Bereits zur CTC-Premiere 1983 konnte die GSG 9 insgesamt 20 Mannschaften begrüßen – 13 aus der Bundesrepublik Deutschland, drei aus den USA, drei aus der Schweiz und eine aus den Niederlanden. Seither ist die Konferenz größer und internationaler geworden. An der CTC vor vier Jahren nahmen 41 Mannschaften teil – 17 aus Deutschland und 24 aus Europa und anderen befreundeten Staaten, darunter die USA, Israel, Hongkong, Japan und Russland. Dazu kamen etliche Wettkampfbeobachter, unter anderem aus Australien, Großbritannien oder Thailand. Seit 2011 ist die Wettkampf-Sprache Englisch – auch für die deutschen Teams.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr