Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tod eines Obdachlosen in Oschatz - erster Angeklagter sagt in Leipzig aus

Tod eines Obdachlosen in Oschatz - erster Angeklagter sagt in Leipzig aus

Mit der Befragung des ersten von sechs Angeklagten ist am Freitag der Prozess um den gewaltsamen Tod eines Obdachlosen in Oschatz (Nordsachsen) fortgesetzt worden.

Voriger Artikel
Tod eines Obdachlosen in Oschatz - 17-Jähriger gesteht vor Gericht Tritte gegen das Opfer
Nächster Artikel
„Halleluja“ für einen kleinen Engel: Weißenfels trauert um totes Mädchen und vermissten Bruder

Nach dem Tod eines Obdachlosen in Oschatz müssen sich die Angeklagten zur Zeit in Leipzig vor Gericht verantworten.

Quelle: dpa

Leipzig/Oschatz. Der 17-Jährige gab vor dem Landgericht Leipzig zu, an den brutalen Tritten gegen das 50 Jahre alte Opfer beteiligt gewesen zu sein. Fünf Männer im Alter von 16 bis 27 Jahren sind wegen Totschlags angeklagt. Ein 36-Jähriger muss sich wegen unterlassener Hilfeleistung verantworten. Die Männer haben laut Anklage Ende Mai 2011 den Obdachlosen mit mindestens 30 Tritten gequält.

Der 17-Jährige stellte sich vor Gericht eher als Mitläufer dar. Er habe das Opfer zweimal getreten, „aus Gruppenzwang“, weil er kein Außenseiter sein wollte. Nachdem die Schläger von dem Obdachlosen abgelassen hätten, habe dieser nur noch geröchelt. Zwei der Beteiligten wollten angeblich einen Krankenwagen holen. Doch der 27-Jährige, der die Misshandlung des Opfers initiiert haben soll, habe das verboten.

Der 27-Jährige sitzt seit Juni 2011 in  Untersuchungshaft. Beobachter der rechten Szene rechnen ihn zum nordsächsischen Neonazi-Milieu. Der 17-Jährige sagte, er habe nicht gedacht, dass der Mann sterben werde. Am Nachmittag sollten Zeugen vernommen werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr