Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verdächtige zu Brandanschlag auf geplante Asylunterkunft ermittelt

Dresden Verdächtige zu Brandanschlag auf geplante Asylunterkunft ermittelt

Gut einen Monat nach dem Brandanschlag auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Dresden sind die mutmaßlichen Täter ermittelt. Drei Männer sollen Anfang Oktober mehrere Molotowcocktails auf das leerstehende Schulgebäude in Prohlis geworfen haben.

Symbolbild

Quelle: dpa

Dresden . - Gut einen Monat nach dem Brandanschlag auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Dresden sind die mutmaßlichen Täter ermittelt. Drei Männer im Alter von 26, 31 und 32 Jahren sollen Anfang Oktober mehrere Molotowcocktails auf das leerstehende Schulgebäude im Stadtteil Prohlis geworfen haben, wie die Staatsanwaltschaft Dresden am Donnerstag mitteilte.

Bei Durchsuchungen des für Extremismus zuständigen Operativen Abwehrzentrums in den Wohnungen der Beschuldigten seien Beweise sichergestellt worden. Gegen den 32-Jährigen wurde Haftbefehl beantragt. Den Männern wird Brandstiftung vorgeworfen. Darauf stehen bis zu zehn Jahre Haft.

Gegen die Nutzung des leerstehenden Baus in direkter Nachbarschaft eines noch genutzten Schulgebäudes hatte es heftige Proteste gegeben. Nach dem Anschlag konnte die Feuerwehr den Brand schnell löschen, Menschen kamen nicht zu Schaden. Ende Oktober zogen die ersten Flüchtlinge in das Schulgebäude ein. Die Schüler waren zuvor umquartiert worden.

Von lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr