Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vier Jahre Haft für Erpressung mit ausgegrabener Urne

Vier Jahre Haft für Erpressung mit ausgegrabener Urne

Ein 47-Jähriger hat seine Lebensgefährtin mit der ausgegrabenen Urne ihres Sohnes erpresst - und muss nun vier Jahre hinter Gitter. Die sterblichen Überreste seines mit 29 Jahren tödlich verunglückten Stiefsohnes hatte der Mann aus Plauen im vergangenen Sommer vom Friedhof von Sorge-Settendorf (Kreis Greiz) entwendet.

Voriger Artikel
Bierdusche: Lkw-Fahrer verliert seine Ladung in Dresden-Gittersee
Nächster Artikel
Paar in Hoyerswerdaer Wohnung bedroht - Politischer Hintergrund möglich
Quelle: Volkmar Heinz

Gera/Plauen. Danach habe er seine damalige Lebensgefährtin mehrere Monate lang um 10.000 Euro erpresst, heißt es in der Urteilsbegründung des Amtsgerichtes Gera vom Donnerstag.

Im Prozess beschuldigte der 47-Jährige die Frau, selber plötzlich die Urne gehabt zu haben und mit ihm gemeinsam eine Erpressung fingiert zu haben. Das Gericht glaubte ihm diese Version nicht - und begründete damit auch das außergewöhnlich hohe Strafmaß.

Es verurteilte den bisher nicht vorbestraften Mann wegen Störung der Totenruhe, versuchter schwerer Erpressung und Nötigung. Der Sohn seiner ehemaligen Lebensgefährtin war im Juni 2011 auf der Fahrt zu seinem Arbeitsplatz in der Schweiz tödlich verunglückt. Nur wenige Tage nach der Beisetzung wurde die Urne auf dem Friedhof ausgegraben. Der Angeklagte war nicht der Vater des Toten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr