Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wasserleiche aus der Mulde bei Eilenburg obduziert – Identität ist noch immer unklar

Wasserleiche aus der Mulde bei Eilenburg obduziert – Identität ist noch immer unklar

Laußig/Leipzig. Wer ist der unbekannte Tote aus der Mulde? Nach der Obduktion der bei Eilenburg gefunden Wasserleiche haben die Ermittler noch immer keine heiße Spur.

Voriger Artikel
Brandfleck einer Nachttischlampe wird zum Großfeuer: Haus in Eilenburg schwer beschädigt
Nächster Artikel
Tödlicher Crash im Erzgebirge: Autofahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Krankenwagen

Der mysteriöse Leichenfund in der Eilenburger Mulde ist noch ungeklärt. Die Obduktion des Toten brachte bislang kein Ergebnis.

Quelle: Steffen Brost

Identität sowie Todesursache seien weiterhin unklar, sagte der Sprecher der Leipziger Staatsanwaltschaft Ralf-Uwe Korth am Mittwoch auf Anfrage von LVZ-Online. Die rechtsmedizinische Untersuchung habe bislang keine Hinweise darauf erbracht, wie der Mann ums Leben kam.

Laut Korth seien noch weitere chemisch-toxikologische Untersuchungen notwendig. Dadurch soll geklärt werden, ob der Mann möglicherweise an Drogen oder Medikamenten starb. Ein Ergebnis wird erst in einigen Tagen erwartet. Die Staatsanwaltschaft schließt einen Mord ebenso wie einen Suizid bislang nicht aus. Zur Identität des Toten seien bislang noch keine Hinweise eingegangen.

Ermittler schließen Öffentlichkeitsfahndung nicht aus

Die unbekleidete Leiche war am Freitag vergangener Woche bei Laußig unweit des Fährhauses Gruna aus der Mulde gezogen worden. Der stark tätowierte Mann soll bereits zwischen zehn und 30 Tagen im Wasser gelegen haben. Zunächst hatte es geheißen, der Mann sei möglicherweise asiatischer Abstammung. Dies wollte Korth nach der am Dienstag erfolgten Obduktion weder bestätigen noch dementieren.

Auch zum scheinbaren Alter oder äußeren Identifizierungsmerkmalen hüllt sich die Staatsanwaltschaft bislang in Schweigen. „Die Prüfungen zu den Umständen des Todesfalls laufen noch. Daher machen wir dazu keine Angaben“, so Korth. Sollte sich die Identität nicht aufklären, werde jedoch auch ein öffentlicher Hinweisaufruf nicht ausgeschlossen.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr