Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Airport Leipzig-Halle: Kroatien neu im Flugplan – bessere Abflugzeiten nach Istanbul

Airport Leipzig-Halle: Kroatien neu im Flugplan – bessere Abflugzeiten nach Istanbul

Drei neue Sonnenziele stehen ab Leipzig-Halle auf dem Sommerflugplan, der ab kommenden Sonntag gilt: Mit Brac, Split und Dubrovnik ist Kroatien als Destination stark vertreten.

Voriger Artikel
Mit dem BMW-Werk in Leipzig begann vor zehn Jahren der regionale Aufschwung
Nächster Artikel
Innovationsgipfel in Leipzig: Startups treffen Top-Entscheider bei "Best of Both"-Konferenz

Tower am Flughafen Leipzig-Halle. Am 29. März 2015 tritt der Sommerflugplan in Kraft.

Quelle: dpa

Leipzig. Das teilte die Mitteldeutsche Airport Holding am Dienstag mit. Täglich geht es nach Antalya, Mallorca und Kreta.

Ab 15. Mai fliegt die slowenische Express Airways freitags nach Brac. Die Gesellschaft SunExpress nimmt nach einem Jahr Pause die wöchentlichen Verbindungen zu den Adria-Metropolen Split und Dubrovnik wieder auf. Das wirtschaftlich gebeutelte Griechenland spielt touristisch ebenfalls eine große Rolle: In Richtung Kreta heben Flieger aus Leipzig gleich achtmal pro Woche ab, Korfu und Kos werden je dreimal wöchentlich angesteuert. Die Insel Rhodos wird von Dresden aus mit Condor angeflogen.

Wie die Airport-Holding weiter mitteilt, können Reisende ab Leipzig-Halle insgesamt zwischen 40 Sonnenziele am Mittelmeer, Altantik, am Roten Meer und Schwarzen Meer wählen. Dazu kommt ab dem 18. April die tägliche Verbindung mit der SWISS zum Drehkreuz Zürich.

Nonstop geht es von der Messestadt außerdem nach Barcelona (Vueling), London (Ryanair) und Wien täglich mit Austrian Airlines und Istanbul, ebenfalls täglich mit Turkish Airlines. Die Fluggesellschaft will mit früheren Abflugzeiten – 8.55 Uhr ab Istanbul und 11.40 Uhr ab Leipzig – die Erreichbarkeit der türkischen Metropole noch verbessern, heißt es weiter. Ab Dresden geht es außerdem mit Easyjet nach Basel und täglich mit Aeroflot nach Moskau.

Innerhalb Deutschlands können Reisende die Städte Frankfurt und München mit Lufthansa sowie Düsseldorf, Köln/Bonn und Stuttgart mit Germanwings ab Leipzig-Halle erreichen.

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr