Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Amazon-Streik trifft Gulaschkanone

Amazon-Streik trifft Gulaschkanone

Während Verdi nach wie vor mit dem Versandriesen Amazon im Clinch liegt, steht Frank Giese seinerseits auf Kriegsfuß mit der Gewerkschaft. Der 55-jährige Familienvater aus Großpösna firmiert seit 16 Jahren mit einer mobilen Gulaschkanone unter dem Namen "Franks Feldküche" und liefert regelmäßig Essen nach Leipzig.

Voriger Artikel
Amazon-Beschäftigte streiken bis Samstag in Leipzig und Bad Hersfeld
Nächster Artikel
Längere Streiks bei Amazon - Streit um verspätete Lieferungen

Ofen aus: Frank Giese hat mit seiner mobilen Gulaschkanone bisher an die Gewerkschaft geliefert und wirft Verdi jetzt eine Hinhaltetaktik vor.

Quelle: André Kempner

Leipzig. So bisher auch an Verdi und die Amazon-Mitarbeiter, die derzeit vor dem Versandzentrum in der Torgauer Straße streiken. Jetzt allerdings sind die geschäftlichen Beziehungen zwischen Gieses Gulaschkanone und der Gewerkschaft auf Eis gelegt. Der Feldkoch fühlt sich hingehalten von Verdi. Die Arbeitnehmerorganisation hingegen weist die Vorwürfe von sich.

"Es ist eine Sauerei", wettert Giese, "eigentlich war Verdi immer zufrieden." Nur mit Gieses jüngsten Bedingungen offensichtlich nicht. Dabei waren sich beide Seiten zunächst darüber einig, dass die Gulaschkanone Ende November für zwei Tage Essen und Getränke an die Streikmannschaft liefern sollte - je 400 Portionen oder 200 Portionen Kesselgulasch und 200 Portionen Kartoffelsuppe. "Das sind 60 Kilogramm Fleisch und 120 Kilogramm Kartoffeln, die ich alleine vorbereite", rechnet Giese vor. Ein gewisser Vorlauf verstehe sich da von selbst.

Die Rechnung ging für einen Tag auch auf. Am zweiten Tag sprang Verdi kurzfristig ab, zahlte in beiderseitigem Einvernehmen einen Umstandsobulus und stellte Giese für die laufenden Streiks in Aussicht, wieder Essen ordern zu wollen. Laut E-Mail-Korrespondenz zwischen dem Feldkoch und der Gewerkschaft war die Absprache Anfang Dezember "so weit verbindlich". Einen Vertrag mit konkreten Zahlen bekam er auch nach mehreren Telefonaten und elektronischen Briefen nicht zu Gesicht - was ihm bis heute nicht schmeckt: "Verdi wollte mich so lange wie möglich warten lassen." In der Zwischenzeit gab Giese zwei großen Leipziger Firmen einen Korb, die im selben Zeitraum verköstigt werden wollten. Eben, um sich das Geschäft mit der Gewerkschaft nicht entgehen zu lassen. Also machte die Feldküche irgendwann Druck, die Arbeitnehmervertreter waren mit der Streikorganisation beschäftigt und annullierten zuletzt ihre Bestellung bei "Franks Feldküche". Weil dem Betreiber dann das Zeitfenster für die Gulasch-Vorbereitung zu klein wurde. Giese ging also leer aus - sowohl bei Verdi, als auch mit Blick auf die beiden Firmen, "die mir sonst nicht abgesprungen wären". Auf Seiten der Gewerkschaft löst Giese mit seinen Argumenten Kopfschütteln aus.

"Wir haben ein ganz normales Geschäftsgebaren an den Tag gelegt", betont Verdi-Sekretär Thomas Schneider, der den Ausstand bei Amazon leitet, auf Anfrage zu der delikaten Angelegenheit. "Es war von Vornherein klar, dass wir bei einem Streik flexibel reagieren müssen", so Schneider weiter - eine Ansage, die auch an Giese ging. Bestimmte Leistungen seien bei der Gulaschkanone eingekauft worden. Andere wie warme Getränke wiederum hätten nicht geliefert werden können. Daraufhin habe sich Verdi für einen anderen Caterer entschieden, der jetzt die rund 500 Mitarbeiter versorgt, die vor dem Leipziger Amazon-Standort auch gestern auf die Straße gingen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.12.2013

Felix Kretz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr