Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Amazon vervierfacht Zahl der Saisonarbeiter in Leipzig - Einstellungen beginnen Mitte Juli

Amazon vervierfacht Zahl der Saisonarbeiter in Leipzig - Einstellungen beginnen Mitte Juli

Amazon sucht für sein Versandzentrum in Leipzig bis zu 3000 Saisonarbeitskräfte. Das Unternehmen vervierfacht damit für das Weihnachtsgeschäft die Mitarbeiterzahl seines Standortes.

Leipzig. „Diese Zeit ist die arbeitsreichste im Jahr. Es gibt jede Menge zu tun“, erklärte eine Sprecherin des Versandhändlers den Jobaufbau gegenüber der LVZ.

In den Wochen vor Heiligabend ziehen die Auftragseingänge bei Amazon saisonbedingt traditionell stark an. Die Waren werden von Leipzig aus an Kunden in aller Welt verschickt. Am Spitzentag im vergangenen Jahr wurden 1,7 Millionen Produkte bestellt, wie die Sprecherin dem Blatt weiter sagte. Deshalb stockt der Versandhändler jedes Jahr bereits ab Sommer seine Belegschaft im Leipziger Versandzentrum massiv auf.

2008 stellte das Unternehmen bereits etwa 2000 Saisonarbeitskräfte ein. Im vergangenen Jahr waren es sogar 3000. Jeweils einige Hundert Saisonkräfte haben anschließend bei Amazon eine Dauerbeschäftigung erhalten. Die Zahl der fest angestellten Mitarbeiter kletterte dadurch in Leipzig mittlerweile auf mehr als 1000 – und könnte nach Weihnachten dann wieder weiter steigen: „Das Ziel von Amazon ist es, möglichst viele von den erfolgreichen saisonalen Mitarbeitern zu übernehmen“, sagte die Sprecherin. „Je nach Geschäftsentwicklung können dies mehrere Hundert sein, die im Anschluss an das Weihnachtsgeschäft weiterhin beschäftigt werden.“

Amazon beginnt mit der Einstellung der Saisonkräfte Mitte Juli. Sie werden in allen vier Bereichen des Versandzentrums eingesetzt: in der Warenannahme, der Wareneinlagerung, der Kommissionierung und der Verpackung. Angaben zu Arbeitszeit und Bezahlung machte die Sprecherin nicht.

Leipzig ist einer von zwei Standorten des Unternehmens in Deutschland. Das andere Versandzentrum ist in Bad Hersfeld in Hessen. Amazon wächst seit Jahren. Im Geschäftsjahr 2009 steigerte der Versandhändler den Umsatz abermals – von 19,2 Milliarden US-Dollar (2008) auf 24,5 Milliarden Dollar und den Gewinn von 645 auf 902 Millionen US-Dollar. Allein im wichtigen vierten Quartal setzten die US-Amerikaner durch das Weihnachtsgeschäft weltweit 9,5 Milliarden US-Dollar um und verdienten unterm Strich 384 Millionen US-Dollar.  

Markus Werning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr