Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Behörden in Sachsen ermitteln - Umfang des Fluthilfe-Betrugs noch unklar

Behörden in Sachsen ermitteln - Umfang des Fluthilfe-Betrugs noch unklar

Kommunen in Sachsen sind derzeit Betrügern auf der Spur, die zu Unrecht Flut-Soforthilfe kassiert haben. „Der Umfang ist allerdings noch unklar, genaue Zahlen liegen noch nicht vor“, sagte ein Sprecher des Wiederaufbaustabes der Staatskanzlei am Montag.

Voriger Artikel
Zu nah am Werksgebäude: Vier neue Windräder bei BMW in Leipzig dürfte es gar nicht geben
Nächster Artikel
Die D-Mark lebt noch: 1,3 Millionen in Sachsen in diesem Jahr in Euro eingetauscht

Juni-Hochwasser in einem Dresdner Wohngebiet.

Quelle: Oliver Killig

Dresden. Die Kommunen müssten die Zahlen zu den gestellten Rückforderungen melden - das werde allerdings noch einige Tage in Anspruch nehmen.

Zuvor hatte das Nachrichtenmagazin „Focus“ über „schwarze Schafe“ unter anderem in Grimma und Meißen berichtet. Es ist nach Angaben des Wiederaufbaustabes gut und richtig, dass die Kommunen allen Hinweisen auf Missbrauch konsequent nachgehen. „Das Geld ist ausschließlich für die Hochwasseropfer bestimmt“, hieß es. 

Rückblick: Die Juni-Flut in Grimma

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr