Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Braunkohletagebau-Unternehmen Mibrag trotz Energiewende optimistisch gestimmt

Braunkohletagebau-Unternehmen Mibrag trotz Energiewende optimistisch gestimmt

Das Braunkohle-Unternehmen Mibrag blickt trotz der Energiende optimistisch in die Zukunft. Die Mibrag werde nicht zugrunde gehen, wenn eines Tages das Ende der Braunkohle-Verstromung gekommen sei, sagte der Arbeitsdirektor des Unternehmens, Heinz Junge, am Freitag in Zwenkau.

Voriger Artikel
Wirtschaftsminister Morlok kritisiert Heidelberger für Umgang mit Mitarbeitern
Nächster Artikel
Karstadt-Übernahme: Bangen um 1500 Jobs in Leipzig und Dresden

Schaufelradbagger im Tagebau der Mibrag Vereinigtes Schleenhain bei Leipzig (Archivbild).

Quelle: dpa

Zwenkau. Er äußerte sich kurz vor einem Treffen von Betriebsräten und Aufsichtsräten der der mitteldeutschen Energiewirtschaft. Die Mibrag werde ein Bergbauunternehmen bleiben und den Rohstoff Braunkohle fördern, betonte Junge. Schon jetzt liefen Forschungen mit der chemischen Industrie, wie Braunkohle künftig verwertet werden kann.

Es gebe auch weiterhin Pläne für den Bau eines neuen Kraftwerks. Ob es kommt, hänge davon ab, ob es wirtschaftlich betrieben werden könnte. Derzeit arbeiten rund 4000 Menschen in Sachsen und Sachsen-Anhalt direkt im Bergbau, in der Energieproduktion und in der Sanierung.

Der Betriebsratsvorsitzende der Mibrag, Frank Frenzel, warnte vor einer Durchsetzung der Energiewende „koste es, was es wolle“. Noch gebe es nicht genügend Speicher für erneuerbare Energien. Er wehre sich dagegen, einen konkreten Zeitpunkt für einen Ausstieg aus der Braunkohle-Verstromung zu nennen. Im vorigen Jahr hat die Mibrag nach eigenen Angaben 19,1 Millionen Tonnen Braunkohle gefördert. 1989 waren es noch 130 Millionen Tonnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr