Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Daimler sagt Branchentreff ab: AMI Media Night in der Moritzbastei fällt aus

Daimler sagt Branchentreff ab: AMI Media Night in der Moritzbastei fällt aus

Schlechte Nachrichten für die Leipziger Automesse AMI: Mercedes-Benz sagt die traditionsreiche AMI Media Night in diesem Jahr ab - zum zweiten Mal überhaupt. "In diesem Jahr werden wir keine AMI Media Night veranstalten", bestätigte Konstanze Fiola, Sprecherin des Mercedes-Benz-Vertriebs, auf LVZ-Anfrage.

Voriger Artikel
Der VNG-Poker: EWE übernimmt die Mehrheit – verliert Leipzig den Firmensitz?
Nächster Artikel
Süßwaren-Rekordumsatz: Halloren erwirtschaftet 118 Millionen Euro

Vorstellung des Concept Style Coupé von Mercedes-Benz auf der AMI Media Night 2012.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Grund sei der ungünstige Termin: Denn die AMI Media Night findet traditionell am Donnerstagabend vor dem AMI-Start statt, und zwar im Studentenclub Moritzbastei. Doch das würde in diesem Jahr auf Himmelfahrt fallen. "Ob dieser Terminsituation" verzichte man daher auf die Veranstaltung, so Fiola.

Die AMI Media Night gehörte in den vergangenen Jahren zu den wichtigsten Branchentreffs im Umfeld der Automesse. Nicht nur die zur Messe angereisten Journalisten nutzen die Veranstaltung am Vorabend des Pressetages. Im Schnitt waren jeweils mehrere Hundert Gäste dabei, Einlass gab es nur mit persönlicher Einladung. Zur ersten Auflage 2002 war als Stargast die TV-Entertainerin Verona Pooth (damals noch Feldbusch) angereist.

Mercedes nutzte die Veranstaltung auch, um vorab schon einmal seine Messe-Neuheiten zu präsentieren. Bei der jüngsten Auflage 2012 wurde erstmals in Europa das Concept Style Coupé gezeigt. Die Studie, die einen ersten Ausblick auf den 2013 eingeführten Mercedes CLA gab, war vorher nur in China zu sehen gewesen. Um das Fahrzeug in den Kellergewölben der Moritzbastei präsentieren zu können, scheute Mercedes keinen Aufwand: Per Kran wurde es in einen Innenhof herabgelassen.

Ausgefallen war die Media Night bisher erst einmal: Im AMI-Krisenjahr 2009. Bei der Schau mitten in der Autoflaute hatten zahlreiche Hersteller ihre Messestände abgesagt, darunter auch BMW. Mercedes-Benz zog am Ende die Notbremse - und sagte die Abendveranstaltung ab. Danach hatte die AMI ihr Konzept umgebaut, Rhythmus und Termin verändert. Zur nächsten Auflage 2010 kehrte dann auch Mercedes mit der Media Night zurück.

Von einem endgültigen Aus für die Veranstaltung war jetzt noch keine Rede. Ob es bei der nächsten AMI 2016 wieder eine Media Night gibt, ließ Mercedes noch offen. Für dieses Jahr hat die Messe erst einmal selbst für Ersatz gesorgt: Statt in die Moritzbastei lädt sie ins Bachmuseum ein - zum AMI Media Welcome. Die Veranstaltung soll aber deutlich kleiner ausfallen als bei Mercedes.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.04.2014
Frank Johannsen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr