Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Delegation wirbt auf der Expo in Shanghai für Standort Leipzig

Delegation wirbt auf der Expo in Shanghai für Standort Leipzig

Um die Stadt Leipzig auf der Weltausstellung Expo zu präsentieren, reist eine Leipziger Delegation unter der Leitung von Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) am Donnerstag nach Shanghai.

Voriger Artikel
Kein weißer Fleck mehr - Internet im Auto für jedermann geplant
Nächster Artikel
Analoge Vernetzung: Leipziger gründen Verein für Kultur- und Kreativwirtschaft
Quelle: dpa

Leipzig. Die Gruppe, der unter anderem der Geschäftsführer der Leipziger Messe, Martin Buhl-Wagner und der Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG, Markus Kopp, angehören, wird für die mitreisenden Unternehmen werben.

„Ich verspreche mir von unserem gemeinsamen Auftritt viel Aufmerksamkeit für unsere mittelständische Wirtschaft und den gesamten Standort Leipzig. Besonders nachgefragt sind die Kulturindustrie, Leipzig als Weltstadt der Musik und die nachhaltige Stadtentwicklung. Aber auch für uns erhoffe ich viele Anstöße und Lehrbeispiele in diesem Bereich“, fasst Jung seine Erwartungen zusammen.

Martin Buhl-Wagner unterstreicht: „Die Präsentation der Leipziger Messe ist für uns eine gute Gelegenheit, unser Leistungsspektrum vor hochkarätigen chinesischer Bauunternehmer zu zeigen.“ Da Denkmalschutz in China zunehmend an Bedeutung gewinnt, will der Geschäftsführer zudem Aussteller für die Denkmal-Messe gewinnen, die vom 18.-20.Oktober in Leipzig stattfindet.

Kontakte zu Unternehmen in China stehen auch für die Mitteldeutsche Flughafen AG im Vordergrund. Der Flughafen Halle/Leipzig profitiere laut Vorstand Kopp schon heute vom wachsenden Luftverkehr zwischen Asien und Europa. Der Besuch in Shanghai soll insbesondere dafür genutzt werden, weitere Logistikunternehmen für den Standort Leipzig und die Region zu begeistern. China ist weltweit der mit Abstand wichtigste Luftfrachtmarkt.

Außerdem will die Gruppe dem Deutschen Pavillon auf der Expo und dem Deutsch-Chinesischen Haus Besuche abstatten, sich mit der Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth treffen und mit Galerist Gerd-Harry Lybke, Galerie Eigen-Art, auf der Kunstmesse für Werke „made in Leipzig“ werben.

Anne Ulbricht

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr