Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dialogforum Flughafen Leipzig/Halle diskutiert Lärmpausen

Blaupause Frankfurt? Dialogforum Flughafen Leipzig/Halle diskutiert Lärmpausen

Seit Jahren tobt der Streit um Lärmpausen und Flugverbote rund um den Flughafen Leipzig/Halle. Am Montag diskutierte das Dialogforum einen Modellversuch des Flughafens Frankfurt/Main. Bei der Nachtlärmbelastung sieht die Landesdirektion keinen Handlungsbedarf

Das Dialogforum beschäftigt sich mit dem Fluglärm am Flughafen Leipzig/Halle. (Archiv)

Quelle: dpa

Leipzig. Seit Jahren tobt der Streit um Lärmbelastung rund um den Flughafen Leipzig/Halle. Am Montag trafen sich erneut die Teilnehmer des 2009 eingerichteten Dialogforums. Dabei wurden laut dem Dezernat für Umwelt, Ordnung und Sport mögliche Lärmpausen nach dem Vorbild am Flughafen Frankfurt/Main diskutiert. Dort werden zwischen 5 und 6 Uhr und zwischen 22 und 23 Uhr die Nutzung einzelner Stadt- und Landebahnen beschränkt. Dadurch sei laut Regine Barth, Leiterin der Stabstelle Fluglärmschutz vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung – und am Montag zu Gast beim Dialogforum – „insgesamt eine deutliche Reduzierung der Lärmbelastung in diesen Stunden“ ermittelt worden.

Barth sagte aber auch: „Die Frankfurter Lösung der Lärmpausen ist keine Blaupause für andere Standorte“. Es handele sich um ein „maßgeschneidertes Konzept“. Mit Hilfe einer Lärmbewertung und zusammen mit relevanten Akteuren müsse ein Diskussionsprozess gestartet werden.

Nachtlärm: Landesdirektion sieht keinen Handlungsbedarf

Außerdem wurde am Montag das Ergebnis der diesjährigen Überprüfung der Nachtlärmbelastung durch Dieter Paul von der Landesdirektion Sachsen vorgestellt. Diese zeigt laut Dezernat, dass derzeit kein Handlungsbedarf festzustellen ist. Diskutiert wurde in dem Zusammenhang aber auch eine Gleichverteilung der nächtlichen Flüge zwischen Nord- und Südbahn, die für die Bürgerinitiativen eine Möglichkeit darstelle, den Fluglärm vor allem für an der Südbahn wohnende Menschen zu reduzieren.

Seit 2009 findet das Dialogforum Flughafen Leipzig/Halle auf Initiative der Stadt Leipzig regelmäßig statt. Beteiligt sind Vertreter der DHL am Standort Leipzig/Halle, des Flughafens Leipzig/Halle, des Bürgermeisters für Umwelt, Ordnung, Sport, des Bürgermeisters für Wirtschaft und Arbeit, Vertreter der Bürgerinitiativen, der Fraktionen im Stadtrat und der Ortschaftsräte.

luc

Schkeuditz 51.39447 12.224007
Schkeuditz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
 
Branchentreff Handelsvertreter
12.12.2016, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Gründerabend
14.12.2016, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
11.01.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Neujahrsempfang - Gemeinsam für die Region
18.01.2017, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Gründerabend
25.01.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr