Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dritter Streiktag in Folge bei Amazon in Leipzig – Verdi kündigt weitere Aktionen an

Dritter Streiktag in Folge bei Amazon in Leipzig – Verdi kündigt weitere Aktionen an

Nach dem Streik ist vor dem Streik: Die Gewerkschaft Verdi hat nach drei Streiktagen bei Amazon in Leipzig und Bad Hersfeld weitere Aktionen im Plan. „Die Mitarbeiter wissen, dass sie einen langen Atem brauchen“, sagte Verdi-Verhandlungsführer Jörg Lauenroth-Mago am Samstag in Leipzig.

Voriger Artikel
600 Amazon-Mitarbeiter demonstrieren auf dem Leipziger Augustusplatz
Nächster Artikel
Tag des Handwerks auf dem Augustusplatz

Mitarbeiter von Amazon haben ihren Streik in Leipzig fortgesetzt.

Quelle: Jan Woitas

Leipzig. Sie seien fest entschlossen, ihren Arbeitskampf auch im Winter bei Schnee und Kälte fortzusetzen.

Von Donnerstag bis Samstag hatte Verdi die Beschäftigten in den Amazon-Logistikzentren in Bad Hersfeld (Hessen) und Leipzig zum ersten dreitägigen Streik aufgerufen. Am Sonnabendvormittag hätten sich rund 150 Beschäftigte vor dem Werksgelände versammelt, wie Lauenroth-Mago mitteilte. Am Freitag gab es eine gemeinsame Demonstration in Leipzig mit 600 Teilnehmern. Amazon betonte, dass die Mehrheit der Beschäftigten regulär gearbeitet habe und es keine Auswirkungen auf den Versand gegeben habe.

Verdi fordert für die Beschäftigten bei Amazon einen Tarifvertrag nach den Konditionen des Einzel- und Versandhandels. Das US-Unternehmen orientiert sich dagegen nach eigenen Angaben an der Bezahlung in der Logistikbranche und lehnt die Aufnahme von Tarifverhandlungen ab. Der Konflikt schwelt seit Monaten.

Verdi-Sprecherin Mechthild Middeke sagte am Samstag in Bad Hersfeld: „Wir gehen davon aus, dass wir den Druck noch weiter verstärken können“. Einerseits solle die Streikbereitschaft in Leipzig und Bad Hersfeld erhöht werden, andererseits wolle man versuchen, bundesweit in die Auseinandersetzung zu gehen. Amazon betreibt insgesamt acht Versandzentren in Deutschland.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr