Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ein Leipziger Pole: Maciej Kawecki, Präsident der Wirtschaftsjunioren Leipzig, im LVZ-Porträt

Ein Leipziger Pole: Maciej Kawecki, Präsident der Wirtschaftsjunioren Leipzig, im LVZ-Porträt

Rund 1000 Polen leben in Leipzig. Mit der Veranstaltungsreihe "Polen von hier. Wir haben was zu bieten" präsentiert das Polnische Institut in Leipzig Landsleute, die in Deutschland arbeiten und eine zweite Heimat fanden.

Voriger Artikel
Holzbrillen made in Sternwartenstraße - Leipziger Grafiker entwirft Maßanfertigungen
Nächster Artikel
Solarion kann weitermachen – Insolvenz-Verfahren für Leipziger Solarfirma aufgehoben

Matti Kawecki

Quelle: Andreas Doering

Leipzig. Im Vorfeld der Gesprächsrunden stellt die LVZ die Protagonisten vor. Heute: Maciej "Matti" Kawecki, IT-Unternehmer und Präsident der Wirtschaftsjunioren Leipzig.

Bevor Maciej Kawecki, den alle Matti nennen, zum ersten Mal Leipziger Luft schnupperte, kannte er die Stadt nur aus Geschichtsbüchern, die die Völkerschlacht beschrieben, und aus Berichten seiner Eltern von der Messe. Am Gymnasium im heimischen Breslau büffelte der heute 33-Jährige deutsche Vokabeln, um einmal Zugang zu einer deutschen Uni zu erhalten. "Die Hälfte meiner Klasse wollte das. Viele studierten dann Recht oder Betriebswirtschaft." Matti zog es nach Zittau. Nach der Fachhochschule war er Diplom-Ingenieur für Elektrotechnik. Für seine Diplomarbeit, die er bei Siemens in Böhlitz-Ehrenberg schrieb, kam er im Januar 2002 zum ersten Mal nach Leipzig. Eine Begegnung mit Folgen.

Bevor er aber an der Pleiße eine Bleibe suchte, folgten noch ein BWL-Studium in Breslau sowie Beratertätigkeiten für polnische und deutsche Firmen. Mit Bruder Wojciech, der in Görlitz Informatik studiert und oft in Frankfurt/Main unterwegs ist, gründete Matti eine Internet-Firma. "Wir sind in der Cloud", lacht der agile Jungunternehmer und meint die virtuelle Wolke. Er sieht sich als modernen "Nomaden". "Für IT braucht man doch nur einen Rechner. Wo der steht, ist egal. Wer will, arbeitet daheim oder im Café."

Kaweckis Firmensitz, wo unter anderem Apps für Smartphones entworfen werden, befindet sich in der Friedrich-Ebert-Straße. Gleich um die Ecke, die Bäume vom Johannapark vorm Fenster, lebt er mit seiner Partnerin - einer Dresdnerin, die in Breslau Bauwesen studiert - und Töchterchen Alicja. Für die Zweijährige sei die Natur wichtig, sagt der junge Vater. Die alte Bausubstanz, das viele Grün und Wasser seien auch der Grund, weshalb Leipzig Wohnsitz der Familie wurde. "Wir sind oft am Cossi - da ist es wie am Meer, nur ohne Wellen", schwärmt Kawecki. Leipziger sei er zwar nicht, "waschechte kenne ich eh nicht viele". Aber er fühle sich anerkannt hier, "wie ein Schlesier, der in Sachsen lebt". Und zur Oberbürgermeisterwahl war er auch. Möchte er bleiben? "Das hängt von der Entwicklung in der Familie ab. Über zwei Jahre planen wir nicht hinaus." Er würde gern mal nach Brasilien und dafür neben Französisch und Spanisch noch Portugiesisch lernen. Doch das sei Zukunftsmusik.

Jetzt will der Präsident der Leipziger Wirtschaftsjunioren mit seinen knapp 100 Vereinsmitstreitern 2014 erst mal ein guter Gastgeber für den in den 20er-Jahren gegründeten Weltverband sein. Rund 5000 Damen und Herren aus der ganzen Welt werden zum Weltkongress erwartet.

Matti Kawecki berichtet am Dienstag, 2. Juli, ab 19 Uhr im Polnischen Institut (Markt 10) über seinen Weg von Breslau nach Leipzig. Der Eintritt ist frei.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 01.07.2013

Cornelia Lachmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr