Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hintergrund: Die Leipziger Strombörse EEX

Hintergrund: Die Leipziger Strombörse EEX

Die European Energy Exchange EEX ist die einzige deutsche Energiebörse. Sie nahm 2002 in Leipzig die Geschäfte auf, nachdem die beiden konkurrierenden Börsen - die EEX Frankfurt am Main und die LPX Leipzig - zusammengelegt wurden.

Leipzig. Die EEX ist eine öffentlich-rechtliche Einrichtung, die der Börsenaufsicht unterliegt.

 

Eine Energiebörse ist ein organisierter Markt, der ähnlich wie eine Wertpapierbörse funktioniert. Die EEX betreibt Spot- und Terminmärkte für Strom, Gas, Kohle und CO2-Emissionsberechtigungen. Im Auftrag des Bundesumweltministeriums übernimmt sie auch die Auktion von Verschmutzungsrechten im Rahmen des Klimaschutzes.   

Mit der französischen Powernext (Paris) gründete EEX die Tochtergesellschaft Epex, in der die Spotmarktgeschäfte beider Börsen gebündelt sind. Sitz ist Paris. Am Spotmarkt wird Strom für den kurzfristigen Bedarf gehandelt.   

In einer gemeinsamen Tochter legten Powernext und EEX auch ihre Strom-Terminmarktgeschäfte für den langfristigen Handel zusammen. Die Powernext Futures sitzt in Leipzig. Für den außerbörslichen Handel gilt der EEX-Preis als Referenzpreis.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr