Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hoffnung durch neue Krebs-Therapie: Produziert Novartis bald in Leipzig?

Hoffnung durch neue Krebs-Therapie: Produziert Novartis bald in Leipzig?

Eine neue Krebs-Therapie könnte Leipzig zum Standort für den Pharmakonzern Novartis machen. Falls Studien zu einem neuen Therapieverfahren erfolgreich sind, könnte Novartis eine Produktionsstätte errichten.

Voriger Artikel
Leipziger Löwen-Apotheke zieht um
Nächster Artikel
Kaum ein Dax-Vorstand in Ostdeutschland geboren - Frauenanteil steigt

Dietger Niederwieser

Quelle: Uniklinikum Leipzig

Leipzig. Das sagte Dietger Niederwieser, Chefarzt der Klinik für Hämatologie und klinische Onkologie des Universitätsklinikums Leipzig, gegenüber der LVZ. An der Therapie arbeiten Novartis und das Fraunhofer Institut Leipzig.

Bei der Therapie werden Tumor-Zellen aus dem Blut des Patienten isoliert und reprogrammiert, um Krebszellen zu erkennen und zu zerstören. Anwendbar ist die Therapie, die bislang nur in den USA praktiziert werden darf, unter anderem bei akuter und chronisch-lymphatischer Leukämie. Weltweit wurden bislang 200 Patienten behandelt. Experten sprechen von einer "extrem guten und nachhaltigen Behandlung", weil selbst jene Patienten angesprochen haben, für die andere Methoden nicht mehr hilfreich waren - wo also trotz Knochenmarktransplantation der Blutkrebs erneut aufgetreten war. Auch zur Behandlung weiterer bislang kaum zu heilender Erkrankungen, etwa dem Krebs der Bauchspeicheldrüse, verheißt die Therapie neue Perspektiven.

"Was BMW und Porsche für die Autoindustrie sind, ist Novartis für die Pharmaindustrie", sagt Niederwieser. "Das Engagement des Konzerns nimmt mittlerweile immer konkretere Gestalt an." Niederwieser war es, der den Standort für Novartis attraktiv machte. Der Leukämie-Experte mit weltweitem Netzwerk hatte schon vor über 15 Jahren mit den Pharmaspezialisten die Produktion des mittlerweile erfolgreichsten Blutkrebsmedikaments Glivec vorangetrieben.

In Leipzig finde Novartis optimale Voraussetzungen für innovative Handeln. "Es gibt die Universität mit ihrem Know-How, wissenschaftliche Institute wie Fraunhofer und Max Planck, das Transportunternehmen DHL als unverzichtbaren Partner für die Logistik und Arbeitskräfte, die bestens ausgebildet sind. Und es gibt zudem ein Lebensniveau mit Kunst und Kultur, das auch Weltspitze darstellt." Das Miteinander zwischen Industrie, Politik und Wissenschaft funktioniere bestens, sagt Niederwieser.

Für die neue Therapie ist ein immenser Aufwand nötig. Es werden Reinräume samt Technik gebraucht, wie sie bei Fraunhofer vorhanden sind. Ist die Zell-Produktion genehmigt, können europaweit Blutzellen von Patienten nach Leipzig gebracht werden, um hier behandelt und reprogrammiert zurück gesandt zu werden. Bisher gibt es so eine Produktion nur in der Nähe von New York.

"Bei Novartis erkannte man die herausragenden Indizien, die für den Standort Leipzig stehen", so Niederwieser. Dass Novartis in Leipzig Fuß fassen kann, dafür sorgten vor allem Peggy Liebscher, ehemalige persönliche Referentin des Chefs der sächsischen Staatskanzlei und jetzt im Bundeskanzleramt tätig, sowie der hiesige Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht (beide CDU).

Falls die Leipziger Studien die guten Ergebnisse in den USA bestätigen, plant Novartis, zeitnah in Leipzig eine eigene Produktionsstätte zu errichten. Das wäre dann der Anfang einer neuen Ära in der Krebsbehandlung sein, nicht nur in Sachen Leukämie.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.04.2015

Thomas Mayer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr