Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Konsum Leipzig auf Expansionskurs: Standorte für neue Filialen gesucht

Konsum Leipzig auf Expansionskurs: Standorte für neue Filialen gesucht

Der Konsum Leipzig bleibt auf Expansionskurs. „Wir wollen weiter modernisieren und wir möchten weiter neue Filialen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen eröffnen“, sagte Vorstandssprecherin Petra Schumann am Montag in Leipzig.

Voriger Artikel
200.000 Ryanair-Fluggast am Airport Leipzig/Halle begrüßt
Nächster Artikel
Neuer Chef bei Rotkäppchen in Freyburg: Ehemaliger Wurstmanager übernimmt

Konsum-Zentrale in Plagwitz.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Die Geschäfte der Konsumgenossenschaft seien 2012 positiv gelaufen. Sowohl Umsatz als auch Ergebnis legten laut Schumann leicht zu. Der Umsatz lag bei knapp 107,5 Millionen Euro, das Jahresergebnis bei 1,37 Millionen Euro.

Zum Konsum Leipzig gehören derzeit 71 Supermärkte, davon 45 in der Stadt Leipzig, der Rest in der Region. Seit Jahren liebäugeln die Verantwortlichen auch mit einem Schritt nach Berlin. Dazu sagte Schumann jetzt jedoch: „Berlin ist ein ganz anderes Pflaster.“ Man habe dort schon etliche Standorte unter die Lupe genommen - bislang ohne Erfolg. Die Berlin-Pläne seien nicht gestorben, sagte Schumann, betonte aber zugleich: „Wir sind ein regionales Unternehmen.“

In den Vergangenen Jahren erhielt die Genossenschaft Auszeichnungen für verschiedene Märkte in Leipzig. Der Preis "Supermarkt des Jahres" ging an die Filialen in der Grassistraße (2005), in der Coppistraße (2008) und in der Könneritzstraße (2010). Im April 2013 wurde das Geschäft in der Karl-Liebknecht-Straße als "Supermarkt des Jahres 2013" in der Kategorie "Filialen mit weniger als 2000 Quadratmeter Verkaufsfläche" prämiert.

Die 1884 gegründete Konsumgenossenschaft konnte auch 2012 neue Mitglieder gewinnen. Waren es Anfang des Jahres noch 34.194 Mitglieder, kletterte deren Zahl bis Jahresende auf 34.492. Sie erhalten diesmal vier Prozent Dividende auf ihre Anteile sowie 1,25 Prozent Rückvergütung auf die Einkäufe in den Konsum-Filialen.

2012 hatte Konsum Leipzig 847 Mitarbeiter, davon 54 Auszubildende. Konsum sei ein wichtiger Ausbilder in der Region, sagte Schumann. Aber: „Es wird immer schwieriger, gute junge Menschen zu finden, die den Beruf erlernen wollen.“

dpa/lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr