Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Kutschen ohne Pferde" und "Autos ohne Emission“ - Mercedes feiert in Leipzig

„Kutschen ohne Pferde" und "Autos ohne Emission“ - Mercedes feiert in Leipzig

125 Jahre nachdem Carl Benz seinen Motorwagen zum Patent angemeldet hat, feiert Mercedes-Benz den Geburtstag des Automobils. An vier Standorten – einer davon, die Leipziger Niederlassung in der Richard-Lehmann-Straße.

Leipzig. Für deren Direktor Michael Friedrich ist die Wahl des Ortes mehr als nur Anerkennung für Leipzig und die über 100-jährige Niederlassung. „Wir sind ein strategisch wichtiger Standort und für die neuen Bundesländer auch in gewisser Weise einmalig“, so Friedrich, der an diesem Donnerstagabend kaum zur Ruhe kommt. 800 Gäste strömen in die Hallen, wollen begrüßt werden, die Oldtimer oder den Forschungswagen F800 Style bestaunen. In Autos wie diesem sieht Anders-Sundt Jensen, Leiter Markenkommunikation Mercedes-Benz, die Zukunft.  Die „Studie, die zeigt, was möglich ist“ (Friedrich), eignet sich sowohl für Elektroantrieb mit Brennstoffzellen als auch Plug-in-Hybrid. Nach 125 Jahren stehe man vor dem Paradoxon, das Auto neu erfinden zu müssen. „Früher ging es um Kutschen ohne Pferde, heute um Autos ohne Emission“, so der Norweger Jensen in seiner launigen Rede. In der verspricht er augenzwinkernd, dem Oberbürgermeister ein Werk in Leipzig zu bauen, „damit Sie endlich ein gescheites Auto fahren“. Burkhard Jung (SPD) hatte genau das in seinem Dialog mit MDR-Frau Franziska Schenk, die den Abend moderierte, scherzhaft angemahnt, als er die Mercedes-Verdienste um die Automeile Leipzigs würdigte.

Neben Schenk – „Ich fahre einen schnöden Opel mit Beulen, Schrammen und zwei Kindern drin.“ – sind unter den Gästen noch mehr Nicht-Mercedesianer. Messechef Martin Buhl-Wagner besitzt privat gar kein Auto. Er lobt aber die Innovationen der Stuttgarter, die die Grundlage für eine erfolgreiche  Automesse seien. Und: „Es ist toll, dass hier auch in den ungeraden Nicht-Ami-Jahren so viel Spannendes passiert.“ Selbstverständlich setzte sich Mercedes weiter für Leipzigs Autoschau ein, ergänzt Friedrich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr