Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
LVZ-Absolvent Philipp Reuß ist der beste Medienkaufmann im Kammerbezirk

LVZ-Absolvent Philipp Reuß ist der beste Medienkaufmann im Kammerbezirk

Er ist der beste Medienkaufmann Digital und Print im Kammerbezirk: Philipp Reuß, der den Beruf bei der LVZ gelernt hat - und mit der Bestnote "sehr gut" abschloss.

Voriger Artikel
Kurz vor dem Ferienbeginn: Lokführer wollen diese Woche wieder streiken
Nächster Artikel
Streiks bei Germanwings - Passagiere müssen Donnerstag mit Behinderungen rechnen

Phillip Reuß (27) an seinem neuen Arbeitsplatz bei LVZ-Online.

Leipzig. Zusammen mit den Besten der anderen Ausbildungsberufe wurde der 27-Jährige aus Leipzig gestern von der IHK geehrt. Mit einer Auszeichnung hatte er gar nicht gerechnet, sagte er nach der Preisverleihung, bei der auch seine Mutter anwesend war. "Umso schöner ist es jetzt. Ich freue mich natürlich über den guten Abschluss. Die Auszeichnung ist jetzt die Bestätigung dafür."

Vor drei Jahren hatte sich Reuß ganz bewusst für eine betriebliche Ausbildung und gegen ein Studium entschieden. Nach dem Abitur an der Neuen Nikolaischule 2006 hatte er zunächst ein Studium begonnen - Betriebswirtschaftslehre an der TU Bergakademie Freiberg. "Das war mir aber einfach zu viel Theorie. Ich wollte etwas Praktisches machen und das, was ich gelernt habe, auch anwenden", erzählt er. "Daher habe ich mich dann ganz bewusst für eine betriebliche Ausbildung entschieden. Um tieferen Einblick in ein Unternehmen zu bekommen, nicht nur in einem kurzen Praktikum."

Im September 2011 hat er dann die Lehre zum Medienkaufmann Digital und Print begonnen - bei der LVZ. "Das Gute an der Ausbildung hier im Haus ist, dass man fast alle Abteilungen durchläuft und das ganze Unternehmen aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln kennenlernt: Marketing, Personal, Online-Verkauf, Logistik, Einkauf", berichtet Reuß. "So erhält man einen sehr interessanten und umfassenden Einblick in die Abläufe des Verlags."

Bei der IHK-Prüfung habe er dann auch von seinem nicht abgeschlossenen Uni-Studium profitiert, sagte Reuß. "Das hat mir natürlich sehr geholfen, weil ich von der Theorie ja viel mitgebracht habe." Die Prüfungen im Mai und Juni schloss er dann mit "sehr gut" ab.

Von der LVZ wurde Reuß nach dem glänzenden Abschluss übernommen: Er arbeitet jetzt als Produktmanager im Online-Verkauf, entwickelt neue Produkte für das Internet und betreut die Vermarktung von Web-Portalen wie leipzig.de. "Das ist wirklich eine sehr abwechslungsreiche Aufgabe", freut sich Reuß. "Das macht mir richtig viel Spaß."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 15.10.2014

Frank Johannsen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr