Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Klinikum St. Georg einigt sich mit Marburger Bund auf Haustarifvertrag für Ärzte

Leipziger Klinikum St. Georg einigt sich mit Marburger Bund auf Haustarifvertrag für Ärzte

Die angestellten Ärzte im städtischen Klinikum St. Georg arbeiten ab sofort unter den Bedingungen eines neuen Haustarifvertrags. Nach mehrmonatigen Verhandlungen einigten sich der Marburger Bund Sachsen und die Betreibergesellschaft des Krankenhauses auf einen Abschluss, wie beide Partner am Donnerstag in einer gemeinsamen Erklärung mitteilten.

Voriger Artikel
Gericht entscheidet: Unister muss Datenschutzbeauftragten Auskunft geben
Nächster Artikel
BMW präsentiert Elektroauto i3 und erwartet rasantes Wachstum - Produktion in Leipzig

Das Leipipziger St.-Georg-Krankenhaus. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Der Tarifvertrag, der rückwirkend zum 1. Januar 2013 gilt, ermögliche den Medizinern am Klinikum „eine angemessene Teilnahme an der Tarifentwicklung im kommunalen Krankenhausbereich“, heißt es vage in der Erklärung. Die genaue Höhe der Lohnsteigerungen geht aus der Mitteilung nicht hervor. Der Vertrag gilt bis Ende 2015.

„Mit dem neuen Haustarifvertrag ist es gelungen, eine Abkopplung vom Tarifniveau des TV-Ärzte VKA zu verhindern und hinsichtlich der Ausgestaltung der Arbeitsbedingungen der Ärztinnen und Ärzte an wichtigen Stellen verbesserte Regelungen einzuführen“, erklärte Steffen Forner, Geschäftsführer der Ärzte-Gewerkschaft Marburger Bund in Sachsen und Verhandlungsführer der Tarifkommission der Ärzteschaft des Klinikums St. Georg in Leipzig.

Das Einstiegsgehalt junger Ärzte liegt laut den Angaben zukünftig bei 3944 Euro. Zudem werde besonderer Wert auf die Aus- und Fortbildung der Mediziner gelegt. Abgerundet werde die Einigung durch soziale Regelungen, beispielsweise zur Inanspruchnahme von Familienpflegezeit.

Das Klinikum war Ende 2009 aus dem kommunalen Arbeitgeberverband (KAV Sachsen) ausgetreten.

ala

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr