Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigs City ist Top-Standort für Einzelhandel – Wohnungsmieten bleiben konstant

Leipzigs City ist Top-Standort für Einzelhandel – Wohnungsmieten bleiben konstant

Die Messestadt bleibt ein guter Standort für Einzelhändler: Die Petersstraße ist noch vor der Prager Straße in Dresden die erfolgreichste sächsische Geschäftsstraße.

Leipzig. Der Flughafen Leipzig/Halle habe sich als Umschlagplatz für Luftfracht nach Frankfurt/Main deutschlandweit auf Platz zwei etabliert. Wohnungsmieten blieben im Jahr 2010 konstant. Das sind die wesentlichen Ergebnisse des Leipziger Immobilienmarkt-Entwicklungsberichts der Maklergesellschaft Aengevelt.

Zu Hochzeiten schlendern, so der Report, mehr als 9000 Menschen durch die Petersstraße. In dieser Toplage zahlen Einzelhändler bis zu 120 Euro pro Quadratmeter. In der Grimmaischen Straße werden bis zu 110 Euro fällig. Das Interesse an Verkaufsflächen in der Leipziger Innenstadt sei weiterhin hoch.

Auch, weil die einzelhandelsrelevante Kaufkraft längst noch nicht ausgeschöpft sei. So verfüge Leipzig, laut Berechnungen der Handelsberatung BBE, über ein jährliches Kaufkraftpotential von rund acht Milliarden Euro. Abzüglich der Kosten für den Lebensunterhalt stünden davon rund 2,5 Milliarden Euro zum Shopping zur Verfügung.

Leipzigs Zentralitätskennziffer rangiert bei 106,6 Punkten. Das bedeutet, dass der Standort Leipzig die Bewohner des Umlands und Touristen deutlich stärker zum Einkauf innerhalb seiner Stadtgrenzen anregt als umgekehrt. Diese Zahl sei noch deutlich ausbaufähig, im Vergleich zu anderen ostdeutschen Städten wie Dresden (110,5) oder Chemnitz (128,8).

Wenn im Herbst 2012 das neue Einkaufzentrum Höfe am Brühl öffnet, beginnt für Leipzigs Innenstadt eine neue Zeitrechnung. Das Shopping-Center, so der Bericht, werde die City aufwerten. „Ein Zusammenbruch des Einzelhandels in der Innenstadt werde genauso wenig passieren wie bei der Einzelhandelsnutzung im Hauptbahnhof. Der Wettbewerb wird angeregt und die Händler werden davon profitieren“, sagt Wulff Aengevelt, Geschäftsführer der Aengevelt Immobilien. Besonders durch die Hainstraße, als direktem Weg vom Markt zum Brühl, werden vermehrt Fußgänger laufen.

Die Region entwickle sich zudem zu einem der führenden Logistik-Standorte der Bundesrepublik. So ist der Leipziger Flughafen im bundesweiten Ranking für Luftfrachtaufkommen auf dem zweiten Rang - vor Köln/Bonn, hinter Frankfurt/Main (siehe Grafik). Der Automobilmarkt werde zunehmend ein Faktor in der Region. „Porsche wird bis 2013 1000 neue Arbeitsplätze schaffen und auch BMW wird sich vergleichbar entwickeln“, so Aengevelt.

Durch diesen Ausbau des Arbeitsplatzangebotes wächst die Einwohnerzahl Leipzigs weiter an. Bis 2029 werde ein Zuwachs von rund 20.000 Menschen erwartet. „Aber man muss wissen, dass nicht Menschen sondern Haushalte Wohnungen mieten“, so Rüdiger Jansen, Aengevelt-Niederlassungsleiter in Leipzig. 13.000 neue Haushalte erwarte er in Leipzig.

Trotz steigender Nachfrage blieben die Mietpreise für private Wohnungen konstant. Im stadtweiten Durchschnitt waren im Jahr 2010 5,20 Euro pro Quadratmeter fällig (2009: 5,30 Euro pro Quadratmeter). Das Wohn-Angebot in der Innenstadt wird hingegen zunehmend knapper. Hier müssen Mieter bei sanierten Altbauten teilweise 9,90 Euro je Quadratmeter löhnen.

Der Aengevelt City Report Region Leipzig liefert bereits im 20. Jahr eine umfassende Analyse des Immobiliengeschehens der Stadt Leipzig. Experten der Aengevelt-Research erstellen sowohl eine Einschätzung des Marktes als auch einen Ausblick auf zu erwartende Entwicklungen.

Dominik Bath

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr