Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mehr als 50 neue Jobs: KPMG baut weitere Abteilung in Leipzig auf

Mehr als 50 neue Jobs: KPMG baut weitere Abteilung in Leipzig auf

Das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG investiert weiter in den Standort Leipzig. Seit vergangenem Sommer wird im Seemann-Karree in der Prager Straße eine zentrale Berichtsabteilung für die gesamte Unternehmensgruppe aufgebaut.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
BMW-Belegschaft in Leipzig wächst - Zahl der Leiharbeiter auch

Ansicht vom KPMG-Gebäude in der Münzgasse in Leipzig.

Quelle: André Kempner

Dort arbeiten derzeit bereits rund 20 neue Mitarbeiter; in ein paar Jahren sollen es 50 bis 60 sein. Das erklärte Georg Flascha, Niederlassungsleiter bei KPMG Leipzig, Dienstag Abend am Rande eines Neujahrsempfangs mit mehr als 250 Besuchern. Ehrengast war der ehemalige US-Botschafter John C. Kornblum.

Mit der neuen Abteilung setzt KPMG seinen Expansionskurs in Leipzig fort. Denn bereits 2012 wurde hier mit dem Aufbau eines Dienstleistungszentrums für die Gruppe begonnen, das bislang 200 neue Arbeitsplätze nach Leipzig gebracht hat. In zwei Jahren soll dieses Zentrum komplett stehen - mit dann 300 neu hinzugekommenen Jobs. Bislang hätten sich die Erwartungen beim Aufbau der neuen Dienstleistungsabteilung erfüllt, so Georg Flascha.

KPMG gilt als eines der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen in Deutschland und als größte europäische Prüfungsgesellschaft. Nach Unternehmensangaben sind derzeit in Deutschland rund 8700 Mitarbeiter an 25 Standorten beschäftigt. Im Geschäftsjahr 2013 hat KPMG hier einen Umsatz von 1,33 Milliarden Euro erwirtschaftet.

John Kornblum referierte Dienstag Abend über die deutsch-amerikanischen Beziehungen. Zwar gebe es gerade Probleme, erklärte der Ex-US-Botschafter mit Blick auf die NSA-Affäre. Er glaube aber fest an die starke, historisch gewachsene Verbindung zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten. Dabei könne die Wirtschaft verloren gegangene Dynamik wieder herstellen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.02.2014
Björn Meine

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr