Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Millionen-Verlust: IT-Dienstleister Softline erwartet schwarze Zahlen für 2012

Nach Millionen-Verlust: IT-Dienstleister Softline erwartet schwarze Zahlen für 2012

Nach verlustreichen Jahren erwartet der Leipziger IT-Dienstleister Softline für 2012 den Sprung in die Gewinnzone. Seit Oktober 2011 arbeitet das börsennotierte Unternehmen profitabel, wie die Softline AG am Donnerstag in Leipzig mitteilte.

Leipzig. Im ersten Halbjahr 2011 betrug der Verlust der Gruppe noch 3 Millionen Euro bei einem Umsatz von knapp 10 Millionen Euro.

Der Verlust sei höher ausgefallen als erwartet. Ursache sei unter anderem die Gründung einer weiteren Tochtergesellschaft. Um eine Trendwende zu erreichen, wurden unter anderem 30 Mitarbeiter entlassen, 160 Menschen sind noch bei Softline beschäftigt.

Die Softline AG wurde 1983 gegründet und hat im vorigen Jahr ihren Hauptsitz von München nach Leipzig verlegt. Sie ist die Holding für die ausländischen Töchter, die Softline Solutions GmbH und die Prometheus GmbH. Seit 2000 ist das Unternehmen an der Börse.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr