Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Netzbetreiber kündigt Vertrag mit Energiefirma Care Energy

Kunden erhalten Grundversorgung Netzbetreiber kündigt Vertrag mit Energiefirma Care Energy

Ein Teil der Kunden des Hamburger Stromanbieters Care Energy wird bis auf weiteres von seinem Grundversorger beliefert. Der Netzbetreiber 50Hertz kündigte wegen Zahlungsrückständen den Vertrag.

Ein Teil der Kunden des Hamburger Stromanbieters Care Energy wird bis auf weiteres von seinem Grundversorger beliefert.

Quelle: dpa

Berlin. Ein Teil der Kunden des Hamburger Stromanbieters Care Energy wird bis auf weiteres von seinem Grundversorger beliefert. Wie der Netzbetreiber 50Hertz am Dienstag in Berlin mitteilte, hat er den Vertrag mit der Care Energy AG, in der die Stromentnahme aus dem Netz geregelt ist, zum 28. Juni gekündigt. Grund dafür seien ausstehende Zahlungen für Umlagen nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) für die Monate März und April.

Care Energy hatte am Montag mitgeteilt, das Unternehmen halte Umlagenforderungen und Energiemengenberechnungen von 50Hertz für überzogen. Man habe deshalb von sich aus „mit sofortiger Wirkung sämtliche Lieferantenrahmenverträge und Bilanzkreisverträge“ im Bereich von 50Hertz gekündigt, hieß es.

Davon betroffen seien die Kunden in Ostdeutschland und Hamburg, ihre Zahl ließ die Firma offen. Sie fielen „während der Klärphase in die Grundversorgung“, für die daraus folgenden Mehrkosten werde Care Energy aufkommen.

Die Bundesnetzagentur leitete ein Aufsichtsverfahren gegen Care Energy ein. Ermittelt wird wegen Verdachts der fehlenden wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit nach Energiewirtschaftsgesetz. Care Energy muss nun bis Mitte Juli unter anderem darüber Auskunft geben, wie viele Kunden in die Ersatzversorgung fielen. Die Aufsichtsbehörde verlangt zudem Jahresabschlüsse, Informationen über die Qualifikation der Care-Energy-Mitarbeiter sowie Führungszeugnisse und Schufa-Auskunft des Vorstands.

Von LVZ

 
Treffpunkt für Unternehmen
06.03.2017, 09:00 Uhr - 10:00 Uhr
Open Data: Wertschöpfung mit offenen Daten
07.03.2017, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Vergabekonferenz zu regionalen Bauvorhaben 2017
07.03.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Elternabend
07.03.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Erfolgreich Scheitern
07.03.2017, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr
CONTACT - Business Meetings
08.03.2017, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
10. Fachforum Qualität
09.03.2017, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Klimawandel - Was bedeutet das für Unternehmen?
13.03.2017, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Leipziger Sicherheitsforum 2017
13.03.2017, 16:00 Uhr - 18:45 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr