Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neuer Speicher der VNG Leipzig soll 300.000 Haushalte mit Erdgas versorgen

Neuer Speicher der VNG Leipzig soll 300.000 Haushalte mit Erdgas versorgen

Peißen. Die Verbundnetz Gas AG (VNG/Leipzig) hat am Freitag für eine neue Anlage zum Einspeisen von Erdgas in ihren Untergrundspeicher in Peißen (Salzlandkreis) den ersten Spatenstich getätigt.

Voriger Artikel
Mehr als 800 freie Lehrstellen in der Region Leipzig – Betriebe locken mit Geldprämien
Nächster Artikel
Verdi-Bundeskonkress in Leipzig: Bsirske kritisiert fehlende Bankenkontrolle

Blick auf die Konzernzentrale der Verbundnetz Gas AG (VNG) in Leipzig.

Quelle: dpa

Im Beisein von Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) konnte der Bau an der Anlage mit dem Namen „Katharina“, der an die als Prinzessin Sophie von Anhalt-Zerbst geborene russische Zarin Katharina II. erinnern soll, beginnen.

Bis 2024 sollen schrittweise insgesamt zwölf Kammern, so genannte Kavernen, in Betrieb genommen werden. Mit der gespeicherten Gasmenge könnten dann 300.000 Haushalte mit Erdgas versorgt werden, teilte das Unternehmen aus Leipzig mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr