Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neuer Vorstand am Leipziger Uni-Klinikum: Ekkehard Zimmer wird Wokittel-Nachfolger

Neuer Vorstand am Leipziger Uni-Klinikum: Ekkehard Zimmer wird Wokittel-Nachfolger

Das Leipziger Universitätsklinikum bekommt ab November einen neuen kaufmännischen Vorstand. Der Aufsichtsrat hat am Dienstag Ekkehard Zimmer als Nachfolger von Matthias Wokittel bestimmt.

Voriger Artikel
IT-Dienstleister Softline Solutions startet seine Geschäfte in Leipzig
Nächster Artikel
PC-Ware-Vorstand will Betriebsergebnis verdreifachen

Ekkehard Zimmer wird neuer kaufmännischer Vorstand am Leipziger Uni-Klinikum.

Quelle: Universitätsklinikum Leipzig

Leipzig. Das teilte die Klinikgesellschaft am Mittwoch mit. Wokittel war im Dezember vergangenen Jahres aus dem Amt ausgeschieden, nachdem „im gegenseitigem Einvernehmen“ auf eine Wiederbestellung verzichtet worden war, wie es hieß.

Der 42-Jährige Gießener Zimmer wechselt vom Universitätsklinikum Marburg an die Pleiße. Dort war der Diplomkaufmann seit 2002 Regionalgeschäftsführer des Helios-Konzerns und zuletzt für zwölf Akut- und Rehabilitationskliniken zuständig. Zuvor arbeitete er im Bereich Unternehmensberatung sowie als Leiter des Vorstandsbüros des Gießener Uni-Klinikums. Zimmer ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Leipzig gewinne mit dem Hessen ein „dynamisches, kaufmännisches Vorstandsmitglied“, hieß es in einer Mitteilung des Uni-Klinikums. Neben Erfahrungen im Bereich eines privaten Krankenhauskonzerns bringe er auch Erfahrungen aus der Universitätsmedizin sowohl in öffentlicher als auch privatwirtschaftlicher Trägerschaft mit. Sein Amt soll Zimmer am 1. November antreten. Der Vertrag läuft zunächst fünf Jahre bis zum 31. Oktober 2015.

Ebenso vollzogen wurde am Dienstag die Bestellung von Professor Wolfgang Fleig zum medizinischen Vorstand des Klinikums. Seine Wahl bis zum 30. September 2015 war vom Aufsichtsrat bereits im Dezember beschlossen worden. Er ist weiterhin Sprecher des Vorstands.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr