Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Outlet-Center: Wiedemar will Gespräche führen

Outlet-Center: Wiedemar will Gespräche führen

Schkeuditz. Zu dem geplanten Factory-Outlet-Center in Wiedemar und dessen Baustopp durch das Urteil des Verwaltungsgerichtes Leipzig äußert sich jetzt der Verwaltungsverband Wiedemar.

. Die Gemeinde Wiedemar werde gegen die Entscheidung Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht (OVG) Bautzen einlegen, teilte gestern Ines Möller, Vorsitzende vom Verwaltungsverband Wiedemar mit.

Auch der Bauherr werde das Beschwerdeverfahren zum OVG Bautzen führen, gleichsam der Landkreis Nordsachsen, der die Baugenehmigungen erteilt hatte. Darüber informierte der Dessauer Rechtsanwalt Till Schwerdtfeger, der mit der Wahrnehmung der rechtlichen Interessen Wiedemars beauftragt worden ist. „Wir sind der Überzeugung, dass die Baugenehmigungen durch den wirksamen B-Plan aus dem Jahre 1991 gedeckt sind", äußerte er sich.

„Ich sehe die Realisierung des Vorhabens als Gewinn für die gesamte mitteldeutsche Region an. Es wäre deshalb wünschenswert, wenn sich für das Vorhaben eine breite Front aller Unterstützungswilligen bildet", hofft die Bürgermeisterin der Gemeinde, Karin Bödemann (CDU). Dass es der Gemeinde nicht allein auf ein Obsiegen im Rechtsstreit ankommt, sondern es primär um die Realisierung des Vorhabens gehe, betonen Bödemann und Schwerdtfeger: „Die Gemeinde wird ungeachtet divergierender Rechtsstandpunkte Gespräche mit den klagenden Städten führen, um eine akzeptable Lösung für alle Beteiligten zu finden."

„Mehrfach habe ich versucht mit Frau Bödemann zu reden", sagte Schkeuditz’ Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler). Erst kürzlich – nachdem sein Vorgehen gegen das Wiedemarer FOC unter anderem von Stadtrat Ralf Giesecke (CDU) kritisiert worden war (LVZ berichtete) – habe er sich mit einem Schreiben an die Bürgermeisterin der Gemeinde gewandt. „Über das Wiedemarer FOC wolle man mit Schkeuditz nicht reden, lautete die Antwort", erklärte Enke gestern.

Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr