Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Preis des Wirtschaftsvereins "Gemeinsam für Leipzig" an BMW - Lerche singt in Plaußig

Preis des Wirtschaftsvereins "Gemeinsam für Leipzig" an BMW - Lerche singt in Plaußig

Die Leipziger Lerche singt jetzt in Plaußig: Der gleichnamige Preis des Wirtschaftsvereins "Gemeinsam für Leipzig" geht 2014 an die BMW Group. Milan Nedeljkovic, Werksleiter des Leipziger BMW-Werks, nahm die vom Mittelstand der Region gestiftete Auszeichnung Freitagabend in der Kuppelhalle der Leipziger Volkszeitung stolz und dankbar entgegen.

Voriger Artikel
Markt für Motorräder erneut gewachsen - Messe in Leipzig
Nächster Artikel
Mobilfunk-Löcher in Sachsens Grenzgebieten - Betreiber arbeiten am Netzausbau

Blumenmädchen Mandy Rotsch, Vereinspräsident Mathias Reuschel, Preisträger Milan Nedeljkovic und OBM Burkhard Jung (von links).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Damit werden Personen, Unternehmen oder Institutionen gewürdigt, die sich um das nationale und internationale Ansehen Leipzigs verdient gemacht haben. Der bayerische Automobilbauer hat das getan: In Leipzig wird das erste serienreife Elektromobil aus Deutschland gefertigt. "Sie glauben nicht, wie wir um diese Entscheidung beneidet werden. Das ist der Startschuss in die Zukunft", sagte Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) in seiner Laudatio. Schließlich verbringe der Mensch im Schnitt zweieinhalb Jahre seines Lebens im Auto. Und ohne das Steuergeheimnis zu lüften, verriet der Oberbürgermeister, dass die Stadt ohne die Steuern von BMW 2013 kein Wirtschaftswachstum geschafft hätte.

18 000 Arbeitsplätze in der Region hängen direkt oder indirekt mit dem Werk in Plaußig zusammen, so Jung. Werksleiter Milan Nedeljkovic betonte, dass er die Figur aus der Leipziger Bronzegießerei Noack stellvertretend für alle Mitarbeiter mit ins Werk nimmt, das er als modernstes Automobilwerk in Europa bezeichnete.

Dem Verein "Gemeinsam für Leipzig" gehören über 95 Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchen an. Der Wirtschaftsverein engagiert sich patriotisch für die Förderung des Mittelstandes in der Region.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 01.02.2014

Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr