Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsen beschäftigt mehr ausländische Fachkräfte

Zuwanderung Sachsen beschäftigt mehr ausländische Fachkräfte

Vor allem aus Polen und Tschechien zieht es Menschen auf der Suche nach einem Job in den Freistaat. Ausländische Fachkräfte haben im letzten Jahr zu einem Drittel zum Beschäftigungsanstieg beigetragen.

Einwanderer sind als Fachkräfte begehrt.

Quelle: dpa

Dresden. In Sachsen arbeiten immer mehr ausländische Fachkräfte. Derzeit sind im Freistaat 34.397 Menschen aus dem Ausland sozialversicherungspflichtig beschäftigt, wie die Landesarbeitsagentur auf Anfrage mitteilte. Das sind knapp 6700 oder 24,1 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Diese Gruppe habe zu einem Drittel zum Beschäftigungsanstieg beigetragen, erklärte ein Sprecher der Landesarbeitsagentur.

Insgesamt gehen in Sachsen 1,52 Millionen Menschen einer versicherungspflichtigen Beschäftigung nach (+1,3 Prozent). Den Angaben zufolge finden viele ausländische Kräfte vor allem in der Dienstleistungsbranche, im Gastgewerbe oder im Gesundheits- und Sozialwesen einen Job. Die meisten Zuwanderer kommen aus Polen, gefolgt von Tschechien, Ungarn und Rumänien. Die wenigsten Arbeitskräfte kommen dagegen aus Schweden, Finnland oder Dänemark.

Nach Einschätzung der Landesarbeitsagentur profitiert Sachsen dennoch nur in geringem Umfang von der Zuwanderung ausländischer Arbeitskräfte. „Das kann an den ähnlichen Arbeitsmarktbedingungen in den osteuropäischen Ländern liegen“, hieß es. Auch dort seien die Herausforderungen des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels zu lösen. Zudem spiele die Attraktivität der Arbeitsbedingungen bei der Wahl des Arbeitsplatzes für Zuwanderer eine entscheidende Rolle.

Auch nach Einführung der uneingeschränkten Arbeitnehmerfreizügigkeit für osteuropäische Länder im Mai 2011 ist der Andrang nach Angaben der Landesarbeitsagentur eher verhalten gewesen. Nur etwa drei Prozent aller Zuwanderer, die im Rahmen der Arbeitnehmerfreizügigkeit eine Beschäftigung aufgenommen haben, arbeiten in Sachsen.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
 
Treffpunkt für Unternehmen
05.12.2016, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
10. Sächsischen Umweltmanagement-Konferenz
05.12.2016, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
13. Mitteldeutscher Unternehmertag
05.12.2016, 12:00 Uhr - 18:30 Uhr
Branchentreff Handelsvertreter
12.12.2016, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Gründerabend
14.12.2016, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
11.01.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr