Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schäumender Absatz: Bierkonsum in Sachsen steigt

Gegen bundesweiten Trend Schäumender Absatz: Bierkonsum in Sachsen steigt

Gute Nachrichten zum internationalen Tag des Bieres: Die Brauereien im Freistaat Sachsen stemmen sich erfolgreich gegen bundesweiten Rückgang beim Bierkonsum.

Bier.

Quelle: dpa

Leipzig. Sachsens Brauer schwimmen auf der Erfolgswelle. Beim Bierabsatz legten sie im ersten Halbjahr gegen den deutschlandweiten Trend deutlich zu. Während bundesweit ein Rückgang von 2,1 Prozent auf insgesamt 46,9 Millionen Hektoliter zu verzeichnen ist, setzten die sächsischen Brauer in den ersten sechs Monaten des Jahres 4,8 Prozent mehr Hopfensaft ab. Im Juni legten sie sogar um 12,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zu. Bundesweit gab es hingegen ein Minus von 2,6 Prozent, teilt das Statistische Bundesamt mit. Bis auf Bayern verbuchten alle anderen Länder ein Minus, das von Thüringen betrug sogar 7,6 Prozent.

"Das verspricht ein gutes Jahr für die Sachsen zu werden", meint Holger Eichele, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Brauer-Bundes, anlässlich des Internationalen Tages des Bieres am Freitag. Der Freistaat festigt damit seinen Rang als drittgrößter Bierhersteller Deutschlands - nach Bayern und Nordrhein-Westfalen. Thüringen liegt im hinteren Drittel. Bei der Brauleistung pro Kopf stellt Sachsen mit rund 200 Litern sogar alle anderen Bundesländer in den Schatten. Was daran liegt, dass die Biere auch außerhalb des Landes gefragt sind. Denn beim Pro-Kopf-Verbrauch liegen die Sachsen mit etwa 135 Liter pro Jahr zwar im oberen Drittel, sind aber nicht spitze.

Der bundesweit leichte Rückgang im ersten Halbjahr sei nicht verwunderlich, sagt Eichele. Wegen der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien, bei der die Löw-Elf im Vorjahr den Titel holte, tranken die Deutschen deutlich mehr Bier. Für das Gesamtjahr zeigt er sich aber zuversichtlich. "Die derzeit sommerlichen Temperaturen beflügeln den Bierabsatz." Im Vorjahr produzierten Sachsens Brauer über 8,3 Millionen Hektoliter.

"An dem Plus im Freistaat haben wir einen nicht unwesentlichen Anteil", meint Ines Zekert von der Ur-Krostitzer Brauerei. Seit 2008 habe sich der Absatz verdoppelt. "Ur-Krostitzer wird gut nachgefragt, wir wachsen weiter zweistellig." Zufrieden zeigt sich auch Andreas Reimer, Geschäftsführer der Wernesgrüner Brauerei. Der Absatz sei im ersten Halbjahr stabil geblieben. "Vor allem die gute Entwicklung unseres Neuprodukts Wernesgrüner 1436 konnte den fehlenden WM-Effekt des Vorjahres kompensieren", so Reimer. Die aktuelle Schönwetterperiode stimme ihn weiterhin optimistisch. "Besser wären allerdings Temperaturen um die 24 Grad." Zurzeit profitierten mehr die Mineralbrunnen.

Obwohl sehr umsatzstark, gehört die Herstellung von Bier und Malz zu den verhältnismäßig kleinen Wirtschaftsbereichen im Freistaat, sagt Frank Vollgold von der Landesarbeitsagentur. In den 59 Brauereien im Land arbeiteten über 1300 Beschäftigte. Sächsische Brauereien seien attraktive Arbeitgeber mit einem hohen Anteil an Fachkräften. 99 Prozent aller sächsischen Brauer arbeiteten Vollzeit, nur ein Prozent in Teilzeit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
 
Branchentreff Handelsvertreter
12.12.2016, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Gründerabend
14.12.2016, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
11.01.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Neujahrsempfang - Gemeinsam für die Region
18.01.2017, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Gründerabend
25.01.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr