Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schwarz, Rot, Gold am Silberfaden - Leipziger Firma bietet Koalitionskette an

Schwarz, Rot, Gold am Silberfaden - Leipziger Firma bietet Koalitionskette an

Während in Berlin noch um eine mögliche Koalition gerungen wird, sind in Leipzig die entscheidenden Fäden längst geknüpft. Zumindest für die kreativen Köpfe der Firma Schmuckwerk.

Voriger Artikel
Zweiter Tag der Modell-Hobby-Spiel in Leipzig: Spiele-Grafiker ausgezeichnet
Nächster Artikel
Glaspalast am Leipziger Ring? Sächsische Aufbaubank kürt Sieger-Entwurf für Neubau

Ist stolz auf die aktuellen "Renner" im Schmuckwerk am Naschmarkt: Junior-Chef Hannes Hübener

Quelle: André Kempner

Leipzig. In deren Auslage im Alten Rathaus ist sie nämlich schon gefädelt, die Koalitionskette. Neben einer Deutschlandkette, wie Angela Merkel jüngst eine trug, ist sie der "Renner", mit dem das kleine Familienunternehmen derzeit bundesweit punktet.

"Wir hatten das TV-Duell zwischen Angela Merkel und Peer Steinbrück natürlich auch verfolgt und waren, wie der Rest der Nation, begeistert von ihrer Kette", erinnert sich Hannes Hübener. Noch während der Sendung analysierte er die Steine. Was die erste Frau im Staate schmückte, schien bleibenderen Eindruck zu hinterlassen, als alles Gesagte. Und während im Anschluss ans Rededuell bei Günther Jauch sowie im Kurznachrichtendienst Twitter die schwarzrotgoldene Deutschlandkette thematisiert wurde, stand für den Junior-Chef des Leipziger Familienunternehmens fest: "So ein Schmuckstück sollten wir auch anbieten".

Dann sei alles superschnell gegangen: "Auf 45 Zentimeter langen Stahldraht wurden die Edelsteine Onxy für Schwarz und Karneol für Rot sowie vergoldetes Silber aufgereiht und mit einem Magnet verschlossen, dann rasch fotografiert und ins Internet gestellt." Am nächsten Morgen sei ihre Interpretation der Deutschlandkette bereits im firmeneigenen Onlineshop offeriert worden.

"Die Resonanz war verblüffend", so der 30-Jährige. "Inzwischen wurden wir rund 10.000-mal angeklickt." Da die Juweliere Hans-Peter und Ulrike Weyrich aus Idar-Oberstein auf ihre Kette, die die Kanzlerin trug, keinen Musterschutz beanspruchten und das Leipziger Pendant leicht abgewandelt ist, sei das kein Problem gewesen. Binnen weniger Tage wurde die Kreation aus Hübeners Werkstatt in der Gohliser Menckestraße 30-mal verkauft. "Das ist ziemlich viel für einen Artikel, der immerhin 198 Euro kostet", erzählt Hübener. "Jede dritte Lieferung ging übrigens nach Nordrhein-Westfalen." Das Engagement der Leipziger sprach sich rasch herum. "Es folgten Anfragen von RTL für eine Merkel-Parodie und der ARD für einen Beitrag in den Tagesthemen." Selbst Scherzanrufe habe es gegeben.

"Weil unsere Polit-Kette so gut läuft, entschlossen wir uns, das weiterzudrehen und bieten jetzt auch noch eine Koalitionskette an", schmunzelt Hübener. Um aktuellen Entwicklungen nicht hinterherzuhinken, wurden neben schwarzem Onyx, das dominiert, grüne Jade- und rote Schaumkoralle-Elemente platziert. Cornelia Lachmann

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 05.10.2013

Cornelia Lachmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr