Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Start für für IQ Innovationspreis Mitteldeutschland - gute Karten für Leipziger Firmen

Start für für IQ Innovationspreis Mitteldeutschland - gute Karten für Leipziger Firmen

Der Wettbewerb IQ Innovationspreis Mitteldeutschland ist am Dienstag in eine neue Runde gegangen. Das Motto: „Unser Wachstumsbeschleuniger“. Gefragt sind Firmen, die mit Neuheiten den Markt aufmischen wollen und die Wirtschaftsregion Mitteldeutschland voranbringen.

Voriger Artikel
Leipzig steuert bei Arbeitsmarktpolitik um - Einschnitte bei Finanzierung sozialer Projekte
Nächster Artikel
Leipziger Orthopädie-Messe bekommt erstmals eine Jugend-Akademie

Neue Runde im Wettbewerb IQ Innovationspreis Mitteldeutschland: Leipziger Biotechnologie-Firmen waren dabei in den letzten Jahren erfolgreich.

Quelle: dpa

Leipzig. Bei den ersten sieben Wettbewerbsrunden seien rund 1060 Innovationen eingereicht worden, sagte Projektleiterin Hanka Fischer.

Zu denen, die Erfolgsgeschichten schrieben, gehören die Leipziger Biotechnologie-Firmen c-LEcta und BioPlanta. c-LEctra etwa entwickelt und produziert seit 2004 maßgeschneiderte Enzyme für die Lebensmittel- und Arzneimittelindustrie.

Die BioPlanta GmbH entwickelte eine Technologie für Biofabriken, in denen Pflanzen zur Gewinnung von Wirkstoffen gezüchtet werden können. 2009 gab es dafür die Innovationspreis im Cluster Biotechnologie. Das Unternehmen SIRS Lab aus Jena stellte einen neuen Test für Blutvergiftungen her. Innerhalb von acht Stunden kann er erkennen, ob ein Mensch Sepsis hat und mit welchem Bakterien-Typ er infiziert ist.

Unternehmen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen können sich bis zum 12. März 2012 per Internet bewerben. Veranstalter des Wettbewerbs ist die Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland zusammen mit ihren Partnern Halle, Leipzig und Ostthüringen. Im Unterschied zu anderen Wirtschaftswettbewerben sei der IQ länderübergreifend auf die Cluster Automotive, Biotechnologie-Life Sciences, Chemie/Kunststoffe, Ernährungswirtschaft, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft und Informationstechnologie zugeschnitten.

Der 8. Innovationswettbewerb ist mit rund 80 000 Euro dotiert. Die feierliche Preisverleihung soll am 28. Juni 2012 in dem neuen Hauptgebäude der Leopoldina in Halle/Saale stattfinden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr