Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Streik in Edeka-Auslieferungslagern in Borna und bei Riesa geht in die nächste Runde

Streik in Edeka-Auslieferungslagern in Borna und bei Riesa geht in die nächste Runde

In der Tarifauseinandersetzung im Groß- und Außenhandel erhöht die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi den Druck auf die Arbeitgeber. In den Edeka-Auslieferungslagern Borna und Staucha wurde am Mittwoch den dritten Tag in Folge gestreikt.

Borna/Staucha. „Wir warten weiterhin auf ein verhandlungsfähiges Angebot der Arbeitgeber“, sagte Verdi-Verhandlungsführerin Annelie Schneider.

Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen erklärte, von den Streiks in den Auslieferungslagern seien 500 Märkte in Sachsen und Thüringen betroffen. Ein Großteil der Märkte werde von selbstständigen Edeka-Kaufleuten geführt. Die Großhandlung bemühe sich, die Auswirkungen für die Kaufleute und ihre Kunden so gering wie möglich zu halten. Mit Vorrang würden Frischwaren sowie Obst und Gemüse geliefert. Es könne bei stark nachgefragten Artikeln zu Engpässen kommen. Die Arbeitgeberseite in Sachsen sei verhandlungsbereit und wolle ein neues, verbessertes Angebot unterbreiten.

Verdi hatte die Tarifverhandlungen für die rund 25 000 Beschäftigten im Groß- und Außenhandel sowie im genossenschaftlichen Großhandel nach der ersten Runde am 29. April für gescheitert erklärt. Die Gewerkschaft fordert eine Erhöhung der Entgelte um 55 Euro und dazu ein Plus von 3 Prozent. Leiharbeiter sollen den gleichen Lohn wie die Stammbelegschaften bekommen. Der Tarifvertrag soll eine Laufzeit von 12 Monaten haben.

Die Arbeitgeber hätten kein konkretes Angebot vorgelegt, sagte Streikleiterin Sylke Hustan. In Borna und Staucha seien mehr als 300 Mitarbeiter im Streik. Hof/Staucha sei lahmgelegt. In Borna arbeiteten laut Verdi einige Mitarbeiter aus Staucha sowie eine wachsende Zahl von Leiharbeitern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr