Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Streit um Neuanstellung von Leiharbeitern bei BMW Leipzig – erster Gerichtstermin

Streit um Neuanstellung von Leiharbeitern bei BMW Leipzig – erster Gerichtstermin

Im Konflikt um den massenhaften Einsatz von Zeitarbeitern im Leipziger BMW-Werk soll das Gericht entscheiden. An diesem Mittwoch gibt es die erste Verhandlung. Der Grund: Der Betriebsrat des Leipziger Werkes hat der Einstellung von etwa 1100 weiteren Leiharbeitern seine Zustimmung versagt.

Voriger Artikel
Arbeiten und Leben im europäischen Ausland – Informationsveranstaltung in Leipzig
Nächster Artikel
Lufthansa: Über Ausdünnung der Strecke Leipzig-Frankfurt wurde noch nicht entschieden

Blick in die Montagehalle des Leipziger BMW-Werks. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Das Unternehmen will sich die Zustimmung durch einen Gerichtsentscheid ersetzen lassen.

Bisher sind laut Gericht sieben Verhandlungstage bis in den Juli angesetzt. Die Leipziger Entscheidung könnte weitreichende Folgen haben. Im Kern geht es darum, festzustellen, ob es eine zeitliche Befristung für den Einsatz von Leiharbeitern gibt und wie lang sie sein könnte. Die EU-Richtlinie spricht von vorübergehender Beschäftigung. Es sei aber nicht definiert, was das genau bedeute, moniert etwa der IG-Metallbevollmächtigte Bernd Kruppa.

Die Weigerung des Leipziger Betriebsrates liegt indessen ganz auf der Linie der IG Metall, die sich für die ab März anstehenden Tarifverhandlungen neben einer kräftigen Lohnanhebung um 6,5 Prozent auch das Zurückdrängen von Leiharbeit auf die Fahnen geschrieben hat. Laut Metallgewerkschaft arbeiten in der Branche 300 000 Zeitarbeiter. BMW Leipzig ist nur ein Beispiel für ein bundesweites Phänomen.

Nach Angaben des Betriebsrats sind 40 Prozent der Mitarbeiter bei BMW Leipzig Zeitarbeiter. Es müsse mehr unbefristete Festanstellungen geben, fordert Betriebsratschef Jens Koehler. Eine „Schmerzgrenze“, wie hoch der Anteil von Zeitarbeitern sein sollte, wolle er nicht festlegen. „Das Gericht soll festlegen, was ’vorübergehend’ bedeutet“, sagte er der Nachrichtenagentur dpa. Er hoffe indessen unabhängig von dem Gerichtsverfahren immer noch auf eine sachliche betriebsinterne Lösung. Kampfmaßnahmen, um Druck zu machen, werde es nicht geben. „Wir packen nicht die Pauken und Trompeten aus, damit wäre niemandem gedient“, sagt Koehler.

Auch die Unternehmensleitung will vom Gericht wissen, ob es eine zeitliche Befristung für den Einsatz von Zeitarbeitern gibt. „Wir sagen: Nein, die gibt es nicht“, betonte Werkssprecher Jochen Müller. In Leipzig arbeiten derzeit 2800 Stammbeschäftigte. „Unser Standpunkt ist, auch wenn die Zeiten gut sind, wollen wir Beschäftigung behutsam aufbauen.“ Ein flexibler Anteil an Beschäftigten werde immer gebraucht, weil es jederzeit konjunkturelle Schwankungen geben könne. Außerdem hätten Leiharbeiter bei BMW durchaus gute Chancen für eine Übernahme. Im vergangenen Jahr seien 250 Mitarbeiter neu unbefristet eingestellt worden, davon waren 170 zuvor Zeitarbeiter.

BMW baut in Leipzig mehrere Modelle der 1er-Reihe sowie den kompakten Geländewagen X1. Das Werk wird gerade für rund 400 Millionen Euro erweitert. Von 2013 an sollen die neuen Elektromodelle von BMW in Leipzig gefertigt werden. Wie bei den anderen führenden deutschen Autobauern brummt beim BMW-Konzern derzeit das Geschäft. Nach dem Erfolgsjahr 2011 ist der Autobauer gut ins neue Jahr gestartet. Die Autoverkäufe der Münchner legten im Januar im Vergleich zum Vorjahresmonat um 6,6 Prozent auf 112 163 Fahrzeuge zu.

Gitta Keil, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr