Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Strom, Gas, Internetanschluss: Leipziger zahlen 250 Euro mehr als Dresdner

Große Preisunterschiede in Mitteldeutschland Strom, Gas, Internetanschluss: Leipziger zahlen 250 Euro mehr als Dresdner

In Mitteldeutschland unterscheiden sich die Preise für Gas, strom unter Internet enorm. So zahlen die Leipziger im Schnitt 250 Euro mehr als die Dresdner. Im Leipziger Umland sind es sogar noch mehr. Dennoch ist die Bereitschaft zum Anbieterwechsel bei den Nutzern gering.

Die Leipziger zahlen frü Strom, Gas und Internet im Schnitt 250 Euro mehr als die Dresdner. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Für Strom, Gas und schnelles Internet per DSL zahlen Familien in Mitteldeutschland höchst unterschiedliche Preise: Am günstigsten kommen in Sachsen die Dresdner weg. Sie legen bei Gesamtkosten von 2425 Euro im Schnitt knapp 250 Euro weniger hin als Leipziger. In Wurzen und Geithain zahlen Haushalte sogar knapp 600 Euro mehr als in Dresden. Eine Familie im thüringischen Altenburg liegt mit Kosten von 2784 Euro um 359 Euro über dem Dresdner Wert. Das zeigt eine exklusive Auswertung des Vergleichsportals Verivox für die LVZ.

Gaspreise in Wurzen am höchsten

Am deutlichsten treten die Unterschiede beim Gas auf. Das Gaspreisniveau in Deutschland sei derzeit so tief wie seit zehn Jahren nicht mehr, sagt Verivox-Sprecher Lundquist Neubauer. „Die sinkenden Preise kommen jedoch nicht automatisch beim Verbraucher an.“ Im Mai bezahlte ein Musterhaushalt in Deutschland (Jahresverbrauch 20 000 Kilowattstunden) durchschnittlich 1158 Euro, in Sachsen aber 1199 Euro. In Bad Düben, Taucha, Oschatz, Markranstädt, Markkleeberg, Grimma und Geithain stehen rund 1470 Euro auf der Rechnung, in Wurzen sogar 1492 Euro. In Altenburg sind es 1316 Euro. Haushalte in Dresden liegen mit 1051 Euro deutlich darunter.

Bei den Strompreisen kommen die Dresdner ebenfalls besser weg. Ein Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 4000 Kilowattstunden kommt auf 1080 Euro. Alle anderen zahlen laut Untersuchung bis zu 120 Euro mehr. Am teuersten ist Strom in Eilenburg, Taucha, Wurzen, Markranstädt, Grimma und Geithain. Die Tarifexperten haben dafür die Preise aller Anbieter untersucht. Verbraucher, die noch nie ihren Tarif gewechselt haben, müssen weit tiefer in die Tasche greifen: „Wer wechselt, kann in Sachsen je nach Ortschaft zwischen 375 und 544 Euro sparen“, sagt Neubauer. Beim Gas sind in Leipzig und Umgebung Einsparungen bis 700 Euro möglich, in Delitzsch sogar bis zu 945 Euro.

Verbraucher wechseln Anbieter ungern

Wie aus aktuellen Zahlen der Bundesnetzagentur hervorgeht, ist es allerdings mit der Wechselfreudigkeit in Deutschland nicht weit her. Noch immer ist rund ein Drittel aller Haushalte in der Grundversorgung, also dem Tarif mit den höchsten Preisen. Über 40 Prozent der Haushalte sind in einem sogenannten Sondervertrag bei ihrem örtlichen Versorger, sind also in einen günstigeren Tarif ihres Grundversorgers gewechselt. Nur ein Viertel wählte einen Tarif eines alternativen Anbieters. Das Portal TopTarif hat dafür mehrere Gründe ermittelt: Ein Wechselhemmnis sei niedriger Verbrauch und damit wenig Einsparpotenzial. Ein weiterer „Zufriedenheit mit dem aktuellen Versorger“.

Für Internet und Festnetztelefonie zahlen Verbraucher in Leipzig und Umgebung durchschnittlich etwas mehr als 300 Euro pro Jahr. Zwischen günstigstem und teuerstem Tarif liegen dabei Differenzen von bis zu 82 Euro.

„Die Preisschwankungen im Energiebereich sind vor allem auf regional unterschiedlich hohe Netzgebühren zurückzuführen“, sagt Verivox-Sprecher Neubauer. Sie machten rund ein Viertel des Strom- und Gaspreises aus. Da die Netzgebühren sich auf dem Land auf durchschnittlich weniger Köpfe verteilten, sei der Strompreis dort oft höher.

Andreas Dunte

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr