Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Studie: 18.000 Ost-Unternehmer suchen Nachfolger - Strukturelles Problem droht

Studie: 18.000 Ost-Unternehmer suchen Nachfolger - Strukturelles Problem droht

Rund 18.000 Unternehmen in Ostdeutschland müssen bis 2014 einen neuen Chef finden. Das berichtet die „Financial Times Deutschland“ (Dienstag) unter Berufung auf eine Studie des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zur sogenannten Unternehmensnachfolge.

Voriger Artikel
Zahlungsmoral sächsischer Unternehmen sinkt weiter
Nächster Artikel
Stadtwerke Halle und Verbundnetz Gas modernisieren Kraftwerk in Trotha
Quelle: dpa

Hamburg/Berlin. „Viele Unternehmen unterschätzen das Thema in Umfang und Komplexität deutlich“, sagte DIHK-Experte Sebastian Schütz der Zeitung. Eine Nachfolgesuche brauche mindestens drei Jahre, sinnvoll seien sogar eher zehn Jahre. Im Vergleich zu 2009 verzeichne der DIHK derzeit einen um 30 Prozent höheren Beratungsbedarf.

Gerade in Ostdeutschland drohe ein strukturelles Problem, weil viele der rund 667.000 Betriebe direkt nach der Wende gegründet worden seien und die Chefs nun allesamt auf den Ruhestand zugingen. Gleichzeitig gehe die Bevölkerungszahl zurück. Schütz forderte die Politik daher auf, potenziellen Nachfolgern den Weg zu erleichtern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr