Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tarifverhandlungen für die Beschäftigten des Einzelhandels vertagt

Verdi akzeptiert nicht Tarifverhandlungen für die Beschäftigten des Einzelhandels vertagt

Die erste Runde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im Einzel- und Versandhandel von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen hat keine Einigung gebracht. Verdi wies das Angebot der Arbeitgeber zurück.

Verdi hält das Angebot der Arbeitgeber in den Tarifverhandlungen für den Einzelhandel für nicht akzeptabel.

Quelle: dpa

Leipzig - . Die erste Runde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im Einzel- und Versandhandel von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen hat keine Einigung gebracht. Das Angebot der Arbeitgeber könne nicht akzeptiert werden, sagte Verdi-Verhandlungsführer Jörg Lauenroth-Mago am Freitag in Leipzig.

Diese hätten höhere Entgelte in zwei Stufen geboten. Ab dem 1. August 2017 sollte es demnach nach zwei Nullmonaten 1,5 Prozent mehr und ab dem 1. Juni 2018 noch einmal ein Prozent mehr Geld geben. Außerdem sei eine Einmalzahlung von 150 Euro geboten worden. Verdi fordert sechs Prozent mehr Geld. Dabei sollen die Tarifverträge für alle gelten.

Arbeitgeber enttäuscht

Die Arbeitgeber zeigten sich enttäuscht darüber, dass seitens der Gewerkschaft das Angebot als völlig unzureichend gewertet wurde. Beide Seiten hätten sich auf die Fortsetzung der Verhandlungen am 3. Juli geeinigt, so der Handelsverband Mitteldeutschland.

Die Branche beschäftigt in den drei Ländern etwa 260 000 Mitarbeiter. Nach Angaben von Verdi werden derzeit nur 25 Prozent von ihnen nach dem Branchentarifvertrag bezahlt.

In anderen Bundesländern, beispielsweise in Baden-Württemberg, laufen ebenfalls Tarifverhandlungen. Bislang wurde kein Durchbruch erzielt.

Von LVZ

  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr