Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unister-Geschäftsführer Wagner: Vorwürfe gegen Leipziger Unternehmen sind unbegründet

Unister-Geschäftsführer Wagner: Vorwürfe gegen Leipziger Unternehmen sind unbegründet

Der Geschäftsführer und Gründer des Online-Unternehmens Unister, Thomas Wagner, hält die Vorwürfe gegen seine Firma laut einem Medienbericht für unbegründet.

Voriger Artikel
Weiterer Unister-Manager auf freiem Fuß – dritte Haftprüfung erst nach Weihnachten
Nächster Artikel
Begründer des Versandhandels kommt aus Leipzig - Nachfahrin will Tradition fortsetzen

Geschäftsführer und Gründer des Online-Unternehmens Unister, Thomas Wagner.

Quelle: dpa

Leipzig. Die sächsische Generalstaatsanwaltschaft ermittelt gegen Unister wegen illegaler Geschäftemacherei und Steuerbetrugs. Es sollen auf den Reiseportalen der Unister-Gruppe ohne Genehmigung Versicherungsprodukte angeboten worden sein.

„Unsere Anwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sind mitten in der Prüfung. Grundsätzlich sind wir über das gesamte Vorgehen der sächsischen Behörden verwundert“, betonte Wagner in einem schriftlich geführten Gespräch mit der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Schon im Jahr 2002 habe das damalige Bundesaufsichtsamt für Versicherungswesen nach umfangreicher Prüfung festgestellt, dass der umstrittene Stornoschutz kein genehmigungspflichtiges Versicherungsgeschäft sei. Auf einem der zahlreichen Unister-Portale werde das umstrittene Produkt schon seit zehn Jahren angeboten.

Im vergangenen Jahr habe dann die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) zu erkennen gegeben, dass sie von einer Erlaubnispflicht im Sinne des Versicherungsgesetztes ausgehen könnte. Im Anschluss seien mehrfach die unterschiedlichen Rechtsstandpunkte ausgetauscht worden. Wagner wolle künftig intensiver mit der Bafin zusammenarbeiten.

Seinen Worten zufolge wirkten sich die aktuellen Ermittlungen auf sein Unternehmen aus. „Wir haben natürlich einen erheblichen Imageschaden erlitten.“ Die Geschäfte liefen aber unverändert gut.

Allerdings hatte der Touristik-Riese Tui nach Bekanntwerden der Vorwürfe den Vertrag mit Unister gekündigt. Bei einer Razzia in der vorigen Woche hatte es umfangreiche Durchsuchungen gegeben. Drei Führungskräfte kamen in Untersuchungshaft.

Das Vorgehen der Generalstaatsanwaltschaft hält der Firmengründer für völlig überzogen. Es gehe doch darum, ob Unister eine Versicherung angeboten habe oder nicht. Diese Rechtsfrage hätte das Verwaltungsgericht beantworten können, bevor man hier im Land Sachsen ein Unternehmen mit 1.900 Mitarbeitern und seinen Geschäftsführer und Gründer öffentlich der Steuerhinterziehung beschuldigteund obendrein nicht vorbestrafte Manager tagelang in der Justizvollzuganstalt Dresden in Untersuchungshaft nehme, erklärte Wagner.

Inzwischen sind zwei Manager gegen Auflagen und Kaution wieder frei. Der sächsische Datenschutzbeauftragte ermittelt ebenfalls gegen Unister, nachdem Medien über schwere Pannen bei der Datensicherheit berichtet hatten, die meldepflichtig gewesen wären.

Den Stein ins Rolle hat eine Anzeige gebracht. Möglicherweise hat sie ein ehemaliger Mitarbeiter aus dem Führungszirkel des Unternehmens erstattet. Zur Identität wollte sich die Generalstaatsanwaltschaft nicht äußern. "Aus der Akte heraus kann man dazu Vermutungen anstellen", so Wagner in dem Interview.

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
 
Branchentreff Handelsvertreter
12.12.2016, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Gründerabend
14.12.2016, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
11.01.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Neujahrsempfang - Gemeinsam für die Region
18.01.2017, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Gründerabend
25.01.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr