Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verdi ruft bei Amazon in Leipzig zu sechstägigem Streik auf

Bis Samstag Verdi ruft bei Amazon in Leipzig zu sechstägigem Streik auf

Sechs Tage lang soll bei Amazon in Leipzig gestreikt werden. Verdi gibt sich kämpferisch, Amazon bleibt gelassen. Alles wie immer. Wie lange soll das noch so gehen?

Bei Amazon in Leipzig wird sechs Tage lang gestreikt (Archivfoto).

Quelle: dpa

Leipzig. Die Gewerkschaft Verdi veranstaltet ihren großen Bundeskongress in Leipzig - und prompt wird bei Amazon wieder gestreikt. Von Montag bis einschließlich Samstag seien die Kollegen im Leipziger Versandlager zur Arbeitsniederlegung aufgerufen, sagte Verdi-Streikleiter Thomas Schneider.

Auch an anderen deutschen Standorten des US-Versandriesen wie etwa Bad Hersfeld in Hessen oder Graben bei Augsburg wurde nach Angaben der Gewerkschaft gestreikt. Amazon teilte mit, die Mehrheit der Beschäftigten sei regulär zur Arbeit erschienen. Lieferverzögerungen für die Kunden werde es nicht geben.

Dass die Ausstände mit dem Bundeskongress zusammenfallen, sei kein Zufall, sagte Schneider. „Wir haben entschieden, im September wieder zu streiken. Und das passte mit dem Termin gut zusammen.“ Amazon-Mitarbeiter seien mit einem Stand auf dem Kongress auf der Leipziger Messe vertreten und wollten dort mit den Delegierten ins Gespräch kommen.

In Leipzig beteiligten sich laut Schneider mehr als 400 Kollegen der Früh- und Spätschicht an dem Streik; insgesamt waren es bei dem Internet-Versandhändler laut Verdi 2000. Die Stimmung sei gut - obwohl Amazon nach wie vor keine Anstalten macht, die von Verdi geforderten Tarifverhandlungen aufzunehmen.

Schon seit mehr als zwei Jahren reiht sich Streik an Streik. „Wir haben schon andere dicke Bretter gebohrt, die uns Zeit und Kraft gekostet haben“, bemerkte Schneider. Es stimme auch nicht, dass mit den Streiks bei Amazon bislang nichts erreicht wurde. „Wir treiben Amazon vor uns her.“ Zu Beginn des Arbeitskampfes habe der Stundenlohn bei 8,40 Euro gelegen. Inzwischen werden laut Schneider 11,62 Euro bezahlt. Zudem gab es in den vorigen beiden Jahren 400 Euro Weihnachtsgeld. „Das macht den Kollegen Mut.“

Dass Amazon erst Anfang September ein großes Verteilzentrum im nahen Tschechien eröffnet hat, beeindruckt die Gewerkschaft nicht. „Deutschland ist der zweitstärkste Markt für Amazon“, sagte Schneider. Es sei nicht realistisch, diesen vom Ausland aus zu beliefern. Schneider fällt dazu ein abschreckendes Beispiel ein: Als Nokia sein Werk in Bochum schloss und nach Rumänien weiterzog, sei der Handy-Absatz der Finnen in Deutschland massiv eingebrochen.

Verdi will für die mittlerweile rund 10 000 Mitarbeiter des US-Versandhandelsriesen in Deutschland einen Tarifvertrag auf dem Niveau des Einzel- und Versandhandels durchzusetzen. Verhandlungen darüber lehnt Amazon aber ab. Das Unternehmen mit Sitz in München sieht sich als Logistiker und verweist auf eine Bezahlung am oberen Ende des Branchenüblichen.

LVZ

Amazonstr. 1, 04347 Leipzig 51.36255 12.45267
Amazonstr. 1, 04347 Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
 
Branchentreff Handelsvertreter
12.12.2016, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Gründerabend
14.12.2016, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
11.01.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Neujahrsempfang - Gemeinsam für die Region
18.01.2017, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Gründerabend
25.01.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr