Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weltverkehrsforum: Lufthansa wirbt für einheitlichen Luftraum

Weltverkehrsforum: Lufthansa wirbt für einheitlichen Luftraum

Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber macht sich für einen einheitlichen Luftraum über Europa zugunsten des Umweltschutzes stark. „Am Boden haben wir Schengen“, sagte er am Freitag zum Abschluss des Weltverkehrsforum ITF in Leipzig.

Leipzig. Den europäischen Luftraum koordinierten inzwischen 47 Aufsichtsbehörden. Flugzeuge könnten deshalb oft nicht den optimalen Weg fliegen, sondern müssten Umwege machen.

Mit einem einheitlich koordinierten Luftraum dagegen sei eine Senkung des CO2-Ausstoßes um 12 Prozent möglich - „auf einen Schlag“. Lufthansa werde bis 2020 den CO2-Ausstoß um 25 Prozent pro Flugkilometer senken, kündigte Mayrhuber an. Außerdem sehe er den Einsatz von Biosprit als reelle Option.

Bundespräsident Horst Köhler hatte Transportbranche und Politik am Donnerstag unter Verweis auf die Umweltverschmutzung dazu aufgefordert, sich den wahren Kosten zu stellen. Er regte eine Abschaffung der Steuerbefreiung für Flugzeugsprit an. Lufthansa-Chef Mayrhuber argumentierte, dass ein Euro pro Liter Kerosin in Gebühren fließe, die das Flugwesen für die Finanzierung seiner Infrastruktur zahle.

Bei dem dreitägigen Welttreffen der Verkehrsbranche hatten seit Mittwoch rund 900 Experten über die Zukunft von Mobilität und Transport diskutiert. Einer Studie der Entwicklungsorganisation OECD zufolge, bei der das ITF angesiedelt ist, werden sich Autoverkehr, Frachttransport und Luftverkehr bis 2050 verdreifachen. Die Verkehrsminister von 52 OECD-Mitgliedsstaaten mahnten in einer Abschlusserklärung eine stärkere Kooperation zwischen Staaten und Regionen, in der Industrie und über Grenzen hinweg an, um Forschung und Entwicklung voranzutreiben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr