Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wirtschaftsforschung mit Reformvorschlag für die Windkraft

Energiewende Wirtschaftsforschung mit Reformvorschlag für die Windkraft

Windanlagen, die schon bei leichten Böen Strom produzieren, machen die Energiewende günstiger. Das ist das Fazit einer aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung Berlin. Die Experten schlagen deshalb vor, die Förderung der Windkraft zu reformieren.

Windkraft in Sachsen-Anhalt (Archivfoto)

Quelle: Leipzig report

Berlin. Windanlagen, die schon bei leichten Böen Strom produzieren, machen die Energiewende günstiger. Das ist das Fazit einer aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung Berlin. Die Experten schlagen deshalb vor, die Förderung der Windkraft zu reformieren und sogenannte Schwachwindanlagen für Investoren attraktiv zu machen. Nils May, Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Klimapolitik, erklärt in der DIW-Studie: „Ein großer Anteil der Windstromproduktion fällt derzeit bei starkem Wind an.“

Der Marktwert des Stroms sei demnach bei schwachen Wind besonders hoch, weil das Angebot dann geringer sei. Auf lange Sicht sei es effizienter, darauf zu setzen, auch bei mittleren und niedrigen Windwerten Strom zu produzieren, weil dann auch die Kosten für die Speicherung anderer Stromarten als Ersatz für fehlenden Windstrom verringert würden. Technisch können bestehende Anlagen laut Studie durch höhere Türme, längere Rotorenblätter und mit einer niedrigeren Generatorenleistung aufgerüstet werden.  

Nils May sagt: „Wir schlagen ein Referenzwertmodell vor, welches die Vergütung schon heute davon abhängig macht, wie systemdienlich eine Anlage für ein zukünftiges Energiesystem ist“.

Zur Studie im Netz.

Nina Felicitas May

Berlin Mohrenstraße 58 52.512226 13.38867
Berlin Mohrenstraße 58
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
 
Treffpunkt für Unternehmen
06.03.2017, 09:00 Uhr - 10:00 Uhr
Open Data: Wertschöpfung mit offenen Daten
07.03.2017, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Vergabekonferenz zu regionalen Bauvorhaben 2017
07.03.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Elternabend
07.03.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Erfolgreich Scheitern
07.03.2017, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr
CONTACT - Business Meetings
08.03.2017, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
10. Fachforum Qualität
09.03.2017, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Klimawandel - Was bedeutet das für Unternehmen?
13.03.2017, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Leipziger Sicherheitsforum 2017
13.03.2017, 16:00 Uhr - 18:45 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr