Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wirtschaftsprofessor Zimmermann fordert Punktesystem für Zuwanderung

Wirtschaftsprofessor Zimmermann fordert Punktesystem für Zuwanderung

Der Wirtschaftsprofessor Klaus F. Zimmermann hat für Deutschland ein Punktesystem zur Regelung der Zuwanderung gefordert. Es werde benötigt, "um zu sagen, dass wir offen sind für Zuwanderung, wenn in einigen Jahren der Wettbewerb um Fachkräfte weltweit stärker wird", sagte der Direktor des Bonner Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) der Leipziger Volkszeitung (Freitag-Ausgabe).

Voriger Artikel
Schweizerische Airline Swiss verbindet Flughafen Leipzig/Halle mit Zürich
Nächster Artikel
Experten rechnen auch 2015 mit zusätlichen Arbeitsplätzen in Sachsen

Wirtschaftsprofessor Klaus F. Zimmermann fordert für Deutschland ein Punktesystem zur Regelung der Zuwanderung.

Quelle: dpa

Leipzig. Zugleich würden über ein derartiges System auch die Bedingungen geregelt, um Bewerber abzuweisen, die nicht gebraucht würden.

 

Der langjährige Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) sagte, erforderlich sei eine Politik, die von vornherein auf das Bleiben abziele. Daher sei die gesellschaftliche Integration wichtig. Das fange bei den Sprachkenntnissen an und setze sich im sozialen Engagement in Vereinen und in den Parteien fort. "Da kann ein System, das für Integrationsleistungen Punkte vergibt, Anreize schaffen. Von der Idee her kann das beispielsweise bedeuten: Wer bereit ist, sich in weniger konzentrierten Regionen anzusiedeln und zu engagieren, erhält dafür Punkte, steigert seine Zuwanderungschancen", sagte Zimmermann.

 

Er betonte, auch angesichts der demografischen Entwicklung sei Zuwanderung erforderlich. "Unsere sozialen Sicherungssysteme können so, wie sie jetzt aufgestellt sind, nicht gehalten werden ohne mehr Zuwanderung." Benötigt würden jährlich zwischen 400.000 und 600.000 Zuwanderer.

Das vollständige Interview mit Klaus F. Zimmermann lesen Sie in der Freitag-Ausgabe der LVZ oder im E-Paper.

Ulrich Milde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
 
Branchentreff Handelsvertreter
12.12.2016, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Gründerabend
14.12.2016, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
11.01.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Neujahrsempfang - Gemeinsam für die Region
18.01.2017, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Gründerabend
25.01.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr