Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wirtschaftsreise: Memphis und Leipzig fixieren strategische Kooperation

Wirtschaftsreise: Memphis und Leipzig fixieren strategische Kooperation

Mit einer Grundsatzvereinbarung „Memorandum of Understanding“ zwischen den beiden Städten Memphis und Leipzig hat eine 21-köpfige Delegation aus der Messestadt seine Wirtschafts- und Standortmarketingreise im US-Bundesstaat Tennesee abgeschlossen.

Voriger Artikel
Modell-Hobby-Spiel in Leipzig eröffnet - Messe erwartet bis Sonntag 100.000 Besucher
Nächster Artikel
Zweiter Tag der Modell-Hobby-Spiel in Leipzig: Spiele-Grafiker ausgezeichnet

Eine 21-köpfige Leipziger Delegation reiste für wirtschaftliche Kooperationen in den US-Bundesstaat Tennessee.

Quelle: WestendPR

Leipzig. Das vorrangige Ziel ist, die Entwicklung und das Wachstum der Regionen zu fördern, insbesondere im Bereich der kleinen und mittleren Unternehmen.

„In beiden Regionen spielt der Flughafen mit seiner multimodalen Hub-Funktion sowie der verwandten Logistik-Industrie eine wichtige Rolle in der wirtschaftlichen Entwicklung. Dadurch existiert eine natürliche Perspektive für die wechselseitige Kooperation“, heißt es in dem Memorandum of Understanding. Ziel der frisch gegründeten Partnerschaft ist es, die Kooperationen auf den Gebieten des Handels, der Wissenschaft und Technologie, der Kultur, des Sports und der Stadtentwicklung zu fördern. Speziell im Fokus stehen die Prozessoptimierung in der Logistik, technologische Innovationen, Human Resources und Internationalisierung.

 „Wir sind mit den Ergebnissen der Wirtschaftsreise sehr zufrieden, haben eine wichtige Partnerschaft geschlossen und vor allem zahlreiche Gespräche mit Wirtschaftsförderern, Entscheidern und Multiplikatoren aus den verschiedensten Branchen geführt – vom Airport mit Logistik-Hub bis zur First Tennessee Bank, Biotechnologie oder dem medizinischen Sektor. Insgesamt ein wertvoller Erfahrungsaustausch, von dem beide Partner lernen. Jetzt liegt es an uns, diese Kooperation dauerhaft mit Leben zu erfüllen“, meinte Michael Czupalla, Delegationsleiter und Landrat des Landkreises Nordsachsen.

Lutz Thielemann, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Leipzig GmbH (WRL), resümierte die Wirtschaftsreise: „Memphis und Leipzig als Partner auf Augenhöhe können viel voneinander lernen. Beide Standorte verfügen über wesentliche Gemeinsamkeiten: die städtische Größe mit einer vergleichbaren Einwohnerzahl, den Flughafen, das Fracht-Hub und damit eine starke Logistik-Affinität und auch die Beschäftigungssituation. Memphis sieht sich als ´City of Change´ und auch Leipzig arbeitet kontinuierlich an seiner wirtschaftlichen Entwicklung.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr