Menü
Anmelden
Nachrichten Barcelona nach dem Anschlag

Barcelona nach dem Anschlag

Um 12 Uhr versammlen sich Tausende Menschen am nordwestlichen Ende des Boulevards La Rambla. In der ersten Reihe stehen Spaniens König Felipe VI und Ministerpräsident Mariano Rajoy. Quelle: AP
Nach dem Schweigen brandet Beifall auf. Die Menschen rufen „No tinc por“ - „Wir haben keine Angst“. Quelle: imago stock&people
Spanien ist tief getroffen von den Anschlägen, die auf das Herz des Tourismus abzielten. Die Toten und Verletzten gehören 34 verschiedenen Nationalitäten an. Quelle: AP
Den Freitag über sucht die Polizei nach einem Verdächtigen: dem 17-jährigen Moussa Oukabir aus Ripoll. Er soll seinem Bruder den Ausweis entwendet und das Mordfahrzeug gemietet haben, Quelle: imago stock&people
La Rambla am Tag nach dem Attentat. Menschen legen Blumen nieder und zünden Kerzen an. Quelle: AP
Anzeige