Menü
Anmelden
Nachrichten Das sind die Kraftübungen für Woche drei

Das sind die Kraftübungen für Woche drei

Vor dem Training mobilisieren Sie den Körper: Gehen Sie in den Vierfüßlerstand und öffnen Sie die Knie nach außen. Drehen Sie die Fußspitzen nach außen. Halten Sie diese Stellung für etwa 40 Sekunden.

Quelle: Agnieszka Krus

Achten Sie darauf, dass Kopf und Rücken eine Linie bilden.

Quelle: Agnieszka Krus

Stützen Sie sich auf ihre Handflächen und Fußspitzen und heben Sie ihren Körper vom Boden ab. Die Füße sind dabei etwa schulterbreit auseinander. Führen Sie nun den rechten Arm zur linken Schulter und umgekehrt. Wie immer empfehlen wir für Anfänger, die Übungen 40 Sekunden lang auszuführen. Darauf folgt eine 20-sekündige Pause, bevor Sie zur nächsten Übung übergehen. Alle Übungen sollten sie dreimal ausgeführt haben. Fortgeschritten können das Training intensivieren, indem sie die Pausenzeiten verkürzen und/oder die Wiederholungen steigern.

Quelle: Agnieszka Krus

Achten Sie darauf, ihre Hüfte nicht zu hoch zu heben.

Quelle: Agnieszka Krus

Machen Sie einen großen Ausfallschritt nach vorne. Führen Sie nun das Knie des anderen Beins in Richtung Boden. Achten Sie bei dieser Übung darauf, dass der Rücken gerade bleibt und, dass ihr Knie nicht über die Fußspitze ragt.

Quelle: Agnieszka Krus
Nachrichten

7 Bilder - Macron auf Staatsbesuch bei Trump

Nachrichten

23 Bilder - Baby Nummer drei

Leipzig

14 Bilder - Kinderlauf beim Leipzig Marathon

Leipzig

14 Bilder - Kinderlauf beim Leipzig Marathon

Sportbuzzer

8 Bilder - Handbikes beim Leipzig Marathon

Region

27 Bilder - Landesschützentag in Borsdorf

Nachrichten

15 Bilder - Kleinstadt Ostritz

Mitteldeutschland

55 Bilder - Ostritz - der zweite Tag

Mitteldeutschland

26 Bilder - Ostritz - Tag eins

Nachrichten

6 Bilder - Das war Star-DJ Avicii

Anzeige