Menü
Anmelden
Nachrichten „Harvey“ hinterlässt Schneise der Verwüstung

„Harvey“ hinterlässt Schneise der Verwüstung

Verheerende Regenmassen und Überschwemmungen, Tod und Zerstörung: Der Wirbelsturm „Harvey“ hat in Südtexas dramatische Verwüstungen angerichtet. Quelle: AP
Menschen waren in Häusern eingeschlossen, Autos standen bis zu den Dächern im Wasser. Quelle: imago
Obwohl „Harvey“ sich von einem Hurrikan der zweitstärksten Kategorie vier zu einem Tropensturm abgeschwächt hatte, schüttete er Rekordwassermengen über der Region ab. Quelle: Houston Chronicle
Hinzu kamen schwere Sturmschäden an Häusern, entwurzelte Bäume und umgestürzte Strommasten: Mehr als 300.000 Einwohner ohne Stromversorgung. Quelle: AP
Und das alles ist vielleicht nur der Anfang: Ein Hochdruckgebiet weiter nördlich verhinderte, dass „Harvey“ weiter ins Inland ziehen konnte. Quelle: AP
Anzeige