Menü
Anmelden
Nachrichten Marc Terenzi ist Dschungelkönig 2017

Marc Terenzi ist Dschungelkönig 2017

Im Dschungelcamp präsentierte sich Marc Terenzi zumeist als hilfsbereiter Teamplayer. Ein Unterhaltungsfaktor war sein Deutsch-Englisch - oft untertitelt. Über das Camp sagte der US-Amerikaner: „This is extreme alles.“ Quelle: RTL
Marc Terenzi wollte unbedingt „Jungle-König“ werden. Als es feststand, sagte er: „Ich bin totally geflashed, dass ich darf hier sein auf dem Thron.“ Quelle: RTL
Obwohl er sich weigerte, Tiergenitalien oder Lebendiges zu essen, sammelte sich auf seinem Erfolgs-Konto einiges an. Bei einer der Prüfungen vor mehreren Tagen quetschte er mit den Zähnen Fischaugen aus und trank die Essenz. Im Halbfinale wagte sich der sportliche Sänger sogar in einen Behälter, in dem ein Krokodil schwamm. Quelle: RTL
Der neue „Dschungelkönig“, der in der Vergangenheit auch Schlagzeilen als Stripper gemacht hatte und einmal mit Model und Mitcamperin Gina-Lisa Lohfink zusammen gewesen war, musste sich im Finale gegen die als TV-Maklerin bekannt gewordene Hanka Rackwitz (Platz 2) und „It-Boy“ Florian Wess (Platz 3) durchsetzen. Wess beschrieb das Finalteam so: „Die Durchgeknallte, der Stripper und der Botox-Boy.“ Quelle: RTL
Weitere Beispiele für Marc Terenzis Deutsch-Englisch: „Denkst du, es ist möglich, dass wir fresh Handtücher and some Strumpfhoses kriegen?“ Mit diesem Satz bat er um frische Klamotten. Quelle: RTL
Anzeige