Menü
Anmelden
Nachrichten Python auf Rastplatz gefunden

Python auf Rastplatz gefunden

Im März 2016 entdeckte ein Autofahrer eine Riesenschlange auf einem Parkplatz an der B29 in Baden-Württemberg. Der Mann rief die Polizei. Quelle: dpa
Zunächst war unklar, ob der Python lebt - die Schlange bewegte sich nicht. Die Polizei verständigte deshalb einen Tierarzt. Quelle: dpa
Die Amtstierärztin des Veterinäramtes stellte fest, dass die Schlange tot war. Möglicherweise war das Tier erfroren. Quelle: dpa
Wie die Stuttgarter Nachrichten später berichteten, handelte es sich um einen dunklen Tigerpython, der normalerweise in Afrika, Australien und Südostasien lebe. Grundsätzlich sei das Halten der meisten Pythonarten erlaubt, sofern die Tiere aus einer Nachzucht stammte. Der Tigerpython stehe allerdings unter Artenschutz und sei somit meldepflichtig. Quelle: dpa
Zunächst blieb aber unklar, wie die Schlange auf dem Parkplatz gelandet war und wem sie gehörte. Quelle: dpa
Region

13 Bilder - Wettkampf in Grimma

Region

7 Bilder - Der Verein in Bildern

Region

7 Bilder - Unfall in Brandis mit Moped

Nachrichten

8 Bilder - Großrazzia gegen Zwangsprostitution

Nachrichten

17 Bilder - Barbara Bushs Leben in Bildern

Kultur

16 Bilder - David Hasselhoff in Leipzig

Kultur

16 Bilder - David Hasselhoff in Leipzig

Kultur

13 Bilder - Frei.Wild in der Arena Leipzig

Region

10 Bilder - Nerchauer Kirche wird saniert

SC DHfK Leipzig

27 Bilder - SC DHfK Leipzig gegen GWD Minden

Anzeige